Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

D'eau Venus


Pro Mitglied

Fussgeher

Wien.

Kommentare 8

  • Anonymus1958 12. November 2013, 17:00

    Das ist KuK-Wien, wie es leibt und lebt.******/****** lg micha
  • Elsemarie 12. November 2013, 9:02

    Auf Juist hat (zumindest vor 20 Jahren) es den Kutschfahrer 10 DM gekostet, wenn er im Ort seine Pferde hat traben lassen.
    Hast Du auch aufs Fuhrwerk geachtet, als Du das Bild gemacht hast? ;o))

    LG,Ellen
  • manfred.art 12. November 2013, 8:36

    köstlich... glg manfred
  • Mrs. Tamron 10. November 2013, 18:53

    Kaiser Wilhelm II soll ja mal gesagt haben, das angesichts der ersten Automobile in der Stadt , das Pferd auch noch in 100 Jahren eine wichtige Rolle spielen wird, ähnlich weitsichtig wie unsere heutige Politik ...VG Jutta
  • dark soul123 10. November 2013, 17:23

    wie nett..
  • Stefan M. 10. November 2013, 16:16

    Deutsche Sprache kann schon mal richtig komisch sein, und wenn es Behördendeutsch ist erst recht, ob das nun 1912 oder 2012 ist macht da keinen unterschied.
    Danke fürs zeigen
  • Runzelkorn 10. November 2013, 15:47

    In Wien gilt das noch immer - ganz bestimmt.
    Gruß, Christian
  • Ernst Heister 10. November 2013, 15:43

    Heute haben wir Fussgeher ganz andere Probleme, aber ist schon interessant sich in die Lage vor 100 Jahren zu versetzen....
    Grüße, Ernst

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Architektur
Klicks 354
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Ernst Leitz Wetzlar Leica M3
Objektiv Summicron 2,0/ 50
Blende 4
Belichtungszeit 1/50
Brennweite 50 mm
ISO 100