Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

denknix


Pro Mitglied, Langenfeld

Kommentare 15

  • Ulrich Strauch 16. Januar 2012, 19:09

    Aber wehe wenn Mutti auch zu hause ist !!
    LG Ulrich
  • weisse feder 16. Januar 2012, 1:01

    ...ja, das finde ich auch, furchteinflössend.. gut, dass da noch rechts ein hündchen steht, der sieht eher friedlich aus... fein gesehen und festgehalten..lg.w eisse feder
  • Günter Bulst Haan-Gruiten 14. Januar 2012, 12:31

    Der Rechte tut nix - klasse gesehen,
    Gruß Günter
  • Danny Liska 13. Januar 2012, 22:13

    So ein Wachhund kommt billig...
    LG Danny
  • dorographie 13. Januar 2012, 19:56

    Wenn der Inhalt bissig ist, gibt's nichts zu lachen. Von aussen sieht alles harmlos, runtergekommen und wenig furchteinflössend aus. Sehr schön, wie das Fenster wirkt. Gefällt mir, dass es das ganze Bild ausfüllt.
    Liebe Grüsse, Dorothea
  • Natur RB 13. Januar 2012, 19:12

    Ein interessantes Motiv,toll gesehen und präsentiert. Das ist typisch deutsches Sicherheitsdenken. Was soll in dem Haus zu holen sein ?
    Gruß reinhard
  • Erhard Nielk 13. Januar 2012, 18:28

    .und wehe dem, wenn ich geweckt werde.
    feine details, sehr gut gesehen..lg erhard
  • MWB-photo 13. Januar 2012, 18:27

    eine lustige Szene, dennoch sehr sehenswert und mit antikem Charakter.
    LG Margrit
  • Klaus-Peter Oelze 13. Januar 2012, 17:54

    Diese Art von Fenster kenne ich noch aus tiefster DDR-Zeit. Mit ein wenig Arbeit und weißer Farbe könnte es wieder schmuck aussehen. Die Blumen finde ich dekorativ, wirkt aber etwas überladen. Aber es geht ja um dieses Schild und dem Dekohund. :-))) und das hast du gut gesehen.
    VG Klaus
  • Dorothee K. 13. Januar 2012, 14:35

    Ich glaube, die Einbrecher überlesen das Schild (schon zu oft gesehen) und denken, dass es in der Wohnung wahrscheinlich vollgestopft ist mit Stoffhunden, künstlichen Blumen, und Porzellanpuppen. Wie sollen sie denn da das Geld finden?
  • magic-colors 13. Januar 2012, 12:10

    Ob der Hund schon so alt ist, wie das Fenster? :-)) lg aNette
  • immbug 13. Januar 2012, 9:45

    *lach*
    Da möchte ich aber kein Briefträger sein :-))
    lg ingrid
  • Elfriede de Leeuw 13. Januar 2012, 8:42

    Nicht sehr "heimelig"......so empfinde ich es??
    Alleine daß Schild schreckt schon etwas ab!:-))

    Vlg.Elfriede
  • andre.as.pekte 13. Januar 2012, 8:09

    Der Lack an diesem Fenster weist klasse Texturen auf. Das macht es perfekt!
    lg Andreas
  • hekate33 13. Januar 2012, 7:08

    O ja, da kann man Angst kriegen...
    Klasse Aufnahme - Gruß Christa