Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

scubaluna


Pro Mitglied, Kriens

full moon - source of light

Am Karfreitag war die Nacht um die Zeit des Mondaufgangs noch recht klar. Durch die Schneeschmelze wird der Furschbach wieder zugänglich und das Rauschen ist kein dumpfes Wummern mehr.

Location: Alp Fursch, Flumserberg/Schweiz


Kommentare 17

  • Dirk Kulosik 26. März 2014, 10:58

    Sehr feine LZB. Das Mondlicht erzeugt eine tolle, verwunschene Stimmung. Sehr guter Bildaufbau.

    VG. Dirk
  • Bernhard Schubert 6. Juni 2012, 10:03

    Gefällt mir sehr gut dein Foto!
    Wie der Mond die Landschaft aussehen lässt, als wäre es Tag ist immerwieder faszinierend.
    Der Ausschnitt finde ich ist perfekt gewählt.
    Respekt, dass du mitten in der Nacht bei Eiseskälte die Geduld hattest die richtigen Parameter einzustellen und (ich nehme an du hast nicht nur eins gemacht) auf die Aufnahmen zu warten!
    Lg Bernhard
  • Hochpass 5. Juni 2012, 8:29

    Sieht toll aus, die Vollmond Aufnahme. Kennst Du Darren Almond? Der hat einen ganzen Bildband darüber gemacht! Moons of the lapetus Ocean, heisst das Buch!

    Gruess vo Rotchrüz
  • HaagB 20. Mai 2012, 22:29

    Tolle Bildidee.
    Immer gut, wenn man mit offenen Augen unterwegs ist. :-)
    Dann findet man auch Stellen, an denen man so richtig starke Vollmondbilder mit ein wenig Eis und fließendem Wasser ablichten kann.
    LG Bärbel
  • Kugelbauchi 14. April 2012, 19:55

    wundervolle Landschaftsaufnahme!!
    LG Susanna
  • raimund paris 13. April 2012, 8:45

    Ein klasse Bild.
    Als wenn sie am Tage aufgenommen wäre.
    Da sind ja noch ganz schöne Schneemengen vorhanden und das fließende Wasser hast Du sehr schön dagestellt,

    viele Grüße, Raimund
  • chrisadvance 12. April 2012, 21:00

    Super Bild!!
  • Mike Weeks 10. April 2012, 21:31

    Das Licht ist vom Feinsten. Gefällt mir super.
    LG Mike
  • scubaluna 10. April 2012, 19:34

    @Urs: Auch besten Dank an dich. Ein 7-14mm habe ich nicht und das Fisheye macht mir im Dunkeln doch einwenig Mühe mit der horizontalen Ausrichtung bei mit dem Gorilla-Stativ. Da bräuchte es sicher einige Versuche bis es passt. Wäre aber sich mal eine gute Alternative. Hatte es natürlich auch nicht dabei.

    scubaluna
  • Urs Scheidegger 10. April 2012, 19:28

    Ich komme immer wieder zu dieser tollen Aufnahme zurück.
    Nun ich frage mich gerade wie das wohl wirken würde, wenn du anstelle des 12-60er, das 7-14er oder sogar das 8mm Fischauge genommen hättest.
    Das fliessende Wasser mit noch mehr Himmel und Sternen.......
    Das müsste doch gewaltig werden....
    Klar ich weiss, hinterher lässt sich immer alles gut und schön reden.

    In diesen Gedanken..
    Gruss Urs
  • scubaluna 10. April 2012, 19:13

    @tbanny: 133 Sekunden, steht zwischen Blende und ISO. Danke für die Anmerkung.

    scubaluna
  • tbanny 10. April 2012, 15:50

    Gefällt mir ausgesprochen gut!!! Mir ist schon bewusst, dass Du hier eine lange Belichtungszeit gewählt hast. Allerdings ist mir aus den EXIF-Daten nicht ganz klar, wie lange Du bei einer Blende von f2.8 belichtet hast?!

    VG aus Braunschweig
    tbanny
  • Angela Höfer 10. April 2012, 9:03

    toll gemacht
    sehr schönes photo
  • Urs Scheidegger 9. April 2012, 20:04

    Da kann ich mich nur dem gesagten anschliessen.
    Tolle Arbeit!

    Gruss Urs
  • Thomas Tetzner 9. April 2012, 19:32

    Sehr schön! Man sieht eigentlich gar nicht dass Nacht ist. Der milchig-transparente Effekt des Flusses ist genial. Hast hoffentlich keine nassen Füsse bekommen :-)
    Gruss
    Thomas

Informationen

Sektion
Ordner Nachtaufnahmen
Klicks 585
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-5
Objektiv OLYMPUS 12-60mm Lens
Blende 2.8
Belichtungszeit 133
Brennweite 12.0 mm
ISO 100