Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
347 10

Heidi Roloff


World Mitglied, Rosengarten

Fütterungszeit

...in der Auffangstation für Seehunde & Co in Südengland. Hier leben Tiere, die im freien Meer keine Überlebenschancen hätten. Sie sind z.B. blind oder durch Schiffsschrauben verstümmelt. Sicher gibt es auch Fälle, in denen ein Tier gepflegt und dann als gesund entlassen werden kann. Eine gute Einrichtung, wie ich finde.

Kommentare 10

  • Herbert Rulf 18. Januar 2009, 20:47

    Es kommt ja nicht nur auf den Monitor und die Kalibrierung an sondern auch auf den Winkel des Betrachters zum TFT-Monitor. Schaue ich von oben, ist es in der Tat zu hell, bilde ich eine optische Achse Augen - Monitormitte, ist es genau richtig.
    Spricht für Röhrenmonitore, bei denen ist das nämlich egal.

    LG, Herbert
  • Martina Brich 17. Januar 2009, 20:20

    da muss ich leider auch mitteilen, daß es auf meinem gestern kalibrieten TFT dieses Bild zu hell rüberkommt....
    aber nichtsddestotrotz ....
    schön das man sich auch um solche Tiere kümmert, obwohl die Natur selber da anders eingreifen würde.
    lg Martina
  • Susann K. 17. Januar 2009, 20:11

    ja........da stimme ich auch zu, schön wenn sich um sie gekümmert wird........
    lieben gruß
    susann
  • Heidi Roloff 17. Januar 2009, 20:08

    @Ralf: stimmt ! :-))
    Heidi
  • Gerd Lux 17. Januar 2009, 20:01

    Hallo Heidi,
    Kalibrieren hin oder her, das Bild ist einfach klasse
    Gruß und ein schönes Wochenende
    Gerd
  • Wolf-Ekkehard Kessler -BlendArt Fotografie- 17. Januar 2009, 19:42

    Ja, so wie Du es schilderst kann man bedenkenlos zustimmen!
    LG

  • Ralf Büscher 17. Januar 2009, 19:36

    Gweek ?

    Ralf
  • Manfred Jochum 17. Januar 2009, 17:30

    Wie immer, die Standardantwort :-))
    Nee, Heidi, die Monitore sind es wohl nicht. Ich denke, es sind einfach normale unterschiedliche Sichtweisen, die Lichtgestalt hätte es gerne etwas heller, der Geist der Finsternis dagegen etwas dunkler....
    :-))
    Manfred
  • Heidi Roloff 17. Januar 2009, 16:15

    @Manni: hmmm, also bei mir ist das perfekt im Licht. Ist aber auch ganz frisch kalibriert, der Monitor :-)))
    Heidi, grinsend
  • Manfred Jochum 17. Januar 2009, 16:09

    Ich glaube jetzt kriegen wir wieder diese leidige Diskussion, wessen Monitor hier falsch kalibriert ist.... :-)
    Auf meinem kommt es jedenfalls - zumindest für meinen Geschmack - zu hell und zu flau.
    Ich sehe aber auch, dass da eine Menge Licht war, reflektiert von dem hellen HG, also eine äußerst schwierige Belichtungs-Situation, um Mann und Hund nicht als Scherenschnitte zu kriegen.
    Manfred