Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Kai Landgrebe


Free Mitglied, Laer bei Münster

Fürstbischöfliches Schloss Münster

Aus Wikipedia: Das Fürstbischöfliche Schloss im westfälischen Münster ist ein in den Jahren von 1767 bis 1787 im Stil des Barock erbautes Residenzschloss für Münsters vorletzten Fürstbischof Maximilian Friedrich von Königsegg-Rothenfels. Der Architekt war Johann Conrad Schlaun. Seit 1954 ist es Sitz und Wahrzeichen der Westfälischen Wilhelms-Universität. Das Schloss ist aus dem für Münster typischen Baumberger Sandstein gebaut.

___________

Mein erstes Tone Mapping, konstruktive Kritik und Tipps erwünscht!

Kommentare 2

  • Kai Landgrebe 31. März 2014, 13:44

    Danke =) Über die Geister hab ich mich in dem Moment gefreut, hatte sogar gewartet, bis sie an der Stelle waren. Hab noch eine Version ohne die beiden, damit siehts mir persönlich zu leblos aus. Aber das ist Geschmackssache denk ich.
  • Ralf Lenßen 31. März 2014, 13:37

    Man hat schnell zuviel gemacht. Mir gefällt es. Lediglich die beiden Geister in der vorderen Bildmitte - schade.
    VG aus Götzenkirchen, Ralf

Informationen

Sektion
Klicks 972
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D200
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/5
Brennweite 22.0 mm
ISO 100