Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Frank Livani


Free Mitglied, Plaidt

Fürsorge

Nummer 2 aus der Spielplatzserie. Mittlerweile kann Emily alleine aus der Capri-Sonne trinken...schade eigentlich.

Mit der Canon A1 geschossen, 400ASA S/W-Film, meiner bescheidenen Meinung nach jedoch zu körnig...

Kommentare 6

  • Petra Mohr - PhotoMomente 30. April 2008, 8:25

    ...ich find das Bild trotz oder besser gesagt grade wegen der Körnung klasse - das hat dann immer so was von "früher" und das mag ich. Auch die schräge Perspektive gefällt mir - muß ja nicht immer in der Geraden sein - ich probier auch schon mal gerne was anderes aus! Toll!

    LG Petra
  • limited edition 25. April 2008, 12:28


    Feine Perspektive und ein schöner festgehaltener Moment.
    Wenn die Körnung gleich drauf ist, spart man sich ein Nachstreuen im Anschluß, ist doch praktisch.

    LG Netti
  • Frank Livani 17. April 2008, 12:57

    Hallo,

    schön, wenn das Bild gefällt..
    @ Sabrina...tja...ein bißchen Zeit bleibt uns noch...aber ich bin eh nicht der Vater...lach...
    @ Michi: Danke...
    @ Gudrun: da haste recht...lach...und umgekehrt stimmt es auch irgendwie....

    Frank
  • -Gudrun- 17. April 2008, 7:44

    auch wenn ich die aufnahme schon kannte, so gefällt sie mir hier in der fc nicht minder...
    ein zufällig eingefangener moment, der doch sehr viel ausdrückt...

    und brauchen tun kinder ihre eltern ein leben lang...

    kuß,
    gudrun
  • Michi D. aus dem WW 17. April 2008, 6:31

    Eine schöne Momentaufnahmen!
    Mitten aus dem Leben raus und sowas mag ich!
    LG Michi
  • Sabrina Müller SBG 17. April 2008, 5:55

    Eine sehr schöne Momentaufnahme. Ja, ja es geht schnell, daß die Kleinen Dinge lernen und wenn sie uns bei den kleinen Sachen des Lebens nicht mehr brauchen, kommen bald die großen Sachen in denen sie unabhängig werden.... sehr schade... aber ein bisschen Zeit haben wir ja noch *grins*
    LG