Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Velten Feurich


World Mitglied, Dohna

Für viele schon die Lebensrettung am Hörnligrat

Aus verschiedenen Publikationen ist mir bekannt, das die kleine Hütte schon für eine Reihe von Bergsteigern die Rettung bei Wetterstürtzen und eigener Überschätzung gewesen ist. Sicher wissen da die Profis unter Euch auch davon zu berichten auch wenn man sicher nicht gerne diesen überlaufenen Weg über den Hörnligrat geht. Villeicht kommt man auch aus der Wand dorthin. Es sieht ja so aus ,als würde dieser Riß dorthin führen. Vielleicht hat man sie auch gerade deshalb dort gebaut. Das sind aber laienhafte Spekulationen meinerseits.
Das Tele als Fernglas genutzt, war es für mich eine längere Aktion ,sie vom trocknen Steg aus überhaupt zu finden. Hier noch eine eigendlich nicht vorzeigbare Vergrößerung, die ich aber doch zeige, um Euch einen kleinen Eindruck zu vermitteln. .


Wenn ich mich nicht irre, war die Aktion, als Kurt Felix seinezeit Reinhold Meßner mit dem Kiosk veralbert hatte, auch dort oder war es ganz oben?

Kommentare 20

  • Karl-Heinz Hager Pfarrkirchen 23. August 2007, 19:12

    Hi, hab in dieser Hütte 1988 schon übernachtet.
    Wir hatten einen Wettersturz.
    VG
    Karl-Heinz
  • Hilde M.H. 22. August 2007, 10:08

    Kleine Hütte, großer Nutzen!
  • Hilde M.H. 22. August 2007, 10:08

    Kleine Hütte, großer Nutzen! Wunderbar auch das Grau-Weiß gegen das knalle Blau!
  • Richard der Loewe 19. August 2007, 19:45

    Beeindruckend!
  • Lemberger 18. August 2007, 20:51

    Hammerhartes Bild! Tolle Aufnahme.
    Bis hier hinauf sind wir nicht gekommen. Zeigen aber morgen den Weg, den jeder Bergsteiger auch zuerst gehen muß!
    LG Hans und Maria
  • Norbert Jöckel 18. August 2007, 20:21

    deine bilder sind absolut top. das schreibe ich nicht nur, das ist meine ehrliche meinung.lg norbert
  • Micha Berger - Foto 18. August 2007, 18:59

    ---hallo velten,
    dein bild hat mich veranlasst ein wenig zu "forschen" und zu lesen.....
    auch von mir noch ein link:
    http://www.w-hillmer.de/Matterhorntour.html
    ich schaue mir die berge lieber aus der ferne oder auf so tollen fotos, wie das hier an.
    die beschreibung dazu finde ich optimal.
    gruss micha
  • Velten Feurich 18. August 2007, 18:27

    @ an alle vielen Dank für die interessanten Informationen. Gut das Ihr auch den Namen nochmal erwähnt habt, der war mir bekannt aber wie das so ist ich bin heute morgen nicht drauf gekommen. Wirklich erstaunt vwar ich aber das Peter, der so vieles kennt, noch nicht dort war. Werde Morgen Berge hochladen, die schöner zu besteigen sind. Velten
  • Helga Blüher 18. August 2007, 17:14

    Das ist schon überwältigend dieses riesen Felsmassiv und die so klein wirkende Hütte, die für viele schon Lebensrettend war.
    Ist schon enorm was unsere Kameras so alles schaffen.
    Grüßle Helga
  • Peter Arnheiter 18. August 2007, 16:04

    Ob du's glaubst, lieber Velten, oder nicht, das Matterhorn ist einer der ganz wenigen Viertausender, dessen Gipfel ich nach einem ersten Versuch NICHT erreichte und die Besteigung später NIE mehr versucht habe. Und rechts der Bildmitte Deiner erstaunlichen Aufnahme liegt nun genau unser Umkehrpunkt: die auf 4003 m gelegene Solvay-Hütte (nach dem Stifter und nicht nach der Solvay-Gruppe benannt), 1915 gebaut, mehrfach renoviert und als Notunterkunft für Bergsteiger gedacht. Warum sie gerade dort steht ? Es gibt nicht viele ebene Plätzchen am Matterhorn ... und ab dort beginnen die Matterhornseile. Der Anstieg bis zur Sovayhütte ist übrigens nicht allzu schwierig, nur steil und brüchig, umso brüchiger, je mehr man sich vom Hörnligrat entfernt. Und genau dieses sich Entfernen vom Grat hat oft fatale Folgen. Aus diesem Grund erreicht man die Hütte direkt von unten über die Moseley-Platte und nicht etwa durch das einladende sich schräg nach rechts oben ziehende schneebedeckte Band!
    Für mich gilt: das Matterhorn ist fantastisch zum Anschauen, es gibt aber schönere Berge zum Besteigen!
    Für Interessenten hier noch ein Link:
    http://www.vs-wallis.ch/wallis/huetten/solvay.html Liebe Grüsse
    Peter
  • Sybille Groß 18. August 2007, 14:10

    DAs ist wirklich der Wahnsinn! Da werden Dimensionen deutlich! Ich verneige mich ehrfürchtig!
    LG
    Sybille
  • Christoph Schrenk 18. August 2007, 12:33

    Wow das ist ja wunderschön und solche Gebirge gefallen mir besonders gut. Das da oben ne kleine Hütte steht hatte ich nciht gleich gesehen aber sicherlich eine super Idee und wird wohl manchen das Leben gerettet haben auch.

    Ein Top Bild in einer perfekten Umsetzung. Gefällt mir riesig!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Danke dir auch für die Anmerkungen und das Voting.

    lg
    Chris
  • Haubenschmid Fredy 18. August 2007, 11:20

    Ohne Fernglas kaum auszumachen,
    aber die D350 schafft das locker!
    Danke, Alfred, für den humorigen Link, den ich mir nach Jahren nochmals mit Spass angeschaut habe!
    lg Fredy
  • just a moment 18. August 2007, 10:37

    Wie winzig diese Hütte doch ist und man sieht es sehr gut im Vergleich zu den gigantischen Felsen... und doch war sie für viele schon die einzige Rettung. Sehr interessant und von Dir grandios präsentiert!!!!! Ein schönes Wochenende euch beiden!
    LG Petra
  • Doris Thiemann 18. August 2007, 10:12

    Ich bewundere die Leute, die diese Hütte dort oben unter widrigen Umständen aufgebaut haben.
    Klasse von dir gesehen, Velten. Gut, dass ich auch bald wieder in den Bergen bin :-).
    LG Doris
  • Ilse Bartels 18. August 2007, 9:18

    Die Hütte hat doch einen Namen. Heisst sie nicht Solvey-Hütte?
    Ich war noch nicht auf dem Matterhorn, hatte immer viel Respekt , auch wegen Wettereinbrüchen. Es ist schon ein imposanter Berg.
    LG.ILse
  • Alfred Moegen 18. August 2007, 9:11

    wieder ein tolles Bild von Velten
    solche Fotos lass ich gelten
    denn ich sehe sie zu selten :-)
    für alle die die Kurt Felix Episode sehen wollen
    hier der Link dazu:
    http://www.via-ferrata.de/alpinismus/video-ferrata.php
    Schönes Wochenende
    LG
    Alfred
  • bergsteiger 18. August 2007, 8:55

    Geniales Bild.......mir gefallen sowieso dene Bilder Berge sind doch was feines :-)
    Grüße Jens
  • Beate Und Edmund Salomon 18. August 2007, 8:13

    Gigantisch. Das ist ja eine tolle Aufnahme, aber die Hütte wäre nicht mein Ding. Hatte schon so meine Bedenken, als ich letztens mit zur Zugspitze rauf musste. Das ging aber gerade noch so, aber ich war trotzdem froh, dass ich für den Horror die 47 Euro nicht auch noch selbst bezahlen musste.
    Gruß Edmund
  • Lara La 18. August 2007, 5:12

    Winzig und verloren wirkt sie und doch Platz genug, um Menschenleben zu retten...
    Danke für das Foto!
    Morgengrüße,
    Lara