Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Karin Gregan


Free Mitglied, Braunschweig

Für meine Kritiker: Noch einmal gemacht. - Und?

Einen anderen Rahmen, andere Lichter, nicht geschnitten.... und jetzt seid Ihr dran!
Hier das vorhergehende Foto:

Her mit der Kritik! Schnitt, Licht, Bearbeitung... ?
Her mit der Kritik! Schnitt, Licht, Bearbeitung... ?
Karin Gregan


Kommentare 6

  • Wolfgang Weninger 17. Dezember 2006, 20:33

    ich bin mir nicht sicher, ob es besser ist, denn die Lichtsituation hat sich ja nicht wirklich geändert. Aber vom Schnitt her finde ich das interessanter gemacht :-)
    Servus, Wolfgang
  • Helmut Burkard 17. Dezember 2006, 18:20

    Ich finde es bedeutend besser. Es ist aber wirklich schwierig, die verspielte Barock - Innengestaltung in ein Bild zu bringen... Ich wär schon froh, wenn ich so eine Aufnahme zusammenbringen würde.
    Eintritt gibt's bei den Kirchen in Graz noch nicht....Also nicht nur Wien besuchen, sondern auch einen Abstecher nach Graz machen...
    (Werbeeinschaltung eines begeisterten Grazers *g*)
    Lieben Gruß!
    Helmut
  • R. BS 17. Dezember 2006, 15:20

    Gefällt mir schon besser, vor allem vom Ausschnitt und von der Rahmengestaltung. Auch die Farben wirken jetzt schon natürlicher. Schwierig ist das natürlich mit der Belichtung. Mit der Funktion Tiefen/Lichter in Photoshop habe ich mich auch noch nicht weiter befasst, finde ich aber einen interessanten Hinweis!
  • Velten Feurich 17. Dezember 2006, 10:59

    Von der Farbgebung gefällt es mir so wesentlich besser. weil die Gelb-und Warmtöne in der anderen Variante ein wenig zu viel waren. Ansonsten kann man aber auch ein gutes Bild zu Tode diskutieren. Vieles ist auch Ansichtssache. Der Prunk vor allem in katholischen Kirchen ist eben so wie er ist. Daran kann man auch mit anderen Ausschnitten meines Erachtens nicht all zu viel ändern und es wirkt sicher immer ein wenig überladen im Vergleich mit den eher schlicht gehaltenen protestantischen Gotteshäusern. Den Hinweis zur Funktion Tiefen/Lichter bei Fotoshop möchte ich noch mal aufgreifen. Diese Funktion kenne ich erst seit 2Wochen und bin begeistert. Einen dunklen Hintergrund kann man auf geniale Weise aufhellen- und nicht nur den Hintergrund. Schönen 3. Advent übermittelt Velten
  • pg-PhotoConcept.de 17. Dezember 2006, 9:40

    es ist anders, aber nicht besser. ;-)
    man hätte schon bei der aufnahme einen anderen ausschnitt wählen müssen. das bild ist viel zu überladen. eine beschränkung auf den altar im kompletten hochformat wäre m.e. besser gewesen.
    meint
    peter :-)
  • derlichtbildknipser 17. Dezember 2006, 0:20

    Hi Karin

    Das Bild hat eine deutliche Verbsserung erfahren.

    Gruss vom Mann mit dem Hut