Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
705 23

Frank Moser


Pro Mitglied, Althüttendorf

Für Conny ...

... weil ich mich noch nicht gemeldet habe.
Also: Conny - die CD's sind gut angekommen!
DANKE!!!

Canon 20D, Tokina 100mm Makro, LED-Lampe, Bohnensack.

Kommentare 23

  • Frank Moser 16. November 2007, 20:49

    @Gerdchen und Ludger: Daran habe ich bisher noch nicht gedacht, meinen Kopf als Aufheller zu nutzen - aber es stimmt schon - ich bin (habe) ein helles Köpfchen!! :-)

    Allen liebe Grüße und ein warmes, sonniges :-))
    und angenehmes Wochenende!
    Frank.
  • Patrik Brunner 16. November 2007, 18:43

    @Frank: danke für die Zusatzinfo's.... ob es nun der eine oder andere ist kann ich nicht entscheiden, ich bin ja nur ein 'fortgeschrittener' Anfänger... ;-))
    Aber schön ist's alleweil... ;-)
    Gruss und gutes Wochenende
    Patrik
  • Ludger Hes 16. November 2007, 18:04

    Frank,
    kann beim besten Willen kein Rauschen erkennen, muss an meinen Augen und/ oder am Flachbildschirm liegen.
    @Gerd, Dein Spruch von Franks "immer-dabei-Aufheller" (sein silberweißes Haupthaar) hat mich köstlich amüsiert. :-) LG, Ludger
  • Peter Widmann 16. November 2007, 1:22

    Hallo Frank. Ohne jetzt wirklich streiten zu wollen, aber das sind definitiv keine schuppigen Porlinge sondern Wabenstielporlinge. Schau dir mal den Unterschied genau an.
    Verbuche es einfach als Erstfund :-)
    Ist jedenfalls eine schöne Detailaufnahme des Polyporus mori. Das mit dem Rauschen ist mir auch aufgefallen.
    LG Peter
  • Alina Riquelme 16. November 2007, 0:57

    Hallo Frank,
    ich weiß Du wünschst dir immer eine konstruktive Kritik von den Anmerkern...aber was soll man schon bei deinen Bilder kritisieren.
    Auch diese ist eine Traumaufnahme von einem Pilz...von solchen Bildern kann ich nur träumen.
    Also nicht sauer sein...super gemacht. ;-)
    LG,Alina
  • Berthold Riedel 15. November 2007, 23:04

    Die Strukturen der Pilzunterseiten sind sehr sehenswert.
    Man sollte das Rauschen als Bildgestaltungsmittel betrachten. Ich empfinde es hier als sehr stimmig.
    LG Berthold
  • Gerdchen Sch. 15. November 2007, 23:03

    ok. du hast es also nicht mitbekommen

    LG Gerd
  • Frank Moser 15. November 2007, 22:33

    @alle: Zuerst herzlichen Dank für Eure Anmerkungen - für Lob und auch Kritik!
    Zum Rauschen: Ihr habt recht - es rauscht. ABER: Es stört mich nicht weiter (da bin ich vielleicht etwas großzügig!). Außerdem: Ich habe bisher noch nie versucht, ein Bild zu "entrauschen". Vielleicht hätte ich das öfter tun sollen - zumindest probieren - aber jetzt brauche ich es eigentlich nicht mehr - die 40D rauscht bei ISO 100 eben nicht! :-))
    @Patrick, Matthias und Hans: Also - ohne mich streiten zu wollen - es sind sicherlich Schuppige Porlinge. Sie waren max. 2cm groß, wuchsen an einem Ästchen und sahen von oben eben aus wie Schuppige Porlinge. Den Wabenporling habe ich hier bei uns noch nicht gefunden - bisher.
    @Gerdchen: Was ist denn mein vemuteter "immer-dabei-Aufheller"? Meine aufgeschnittenen Milchkartons oder meine LED-Lampe?

    Euch heute schon ein schönes Wochenende!
    Gruß Frank.
  • Manfred Schluchter 15. November 2007, 22:14

    @ Patrik
    das "Rauschen" ist ja nicht nur im Hg zu sehen sondern auch auf dem Hauptmotiv (durchleuchteter Hutrand)...daher finde ich die Gesammtsituation ausgewogen. Meiner Ansicht nach hätte ein stärkeres "Entrauschen", die feinen Strukturen zerstört. Es wäre aber sicherlich ein Probieren wert! Da müsste man aber die original Datei in ihrer Ursprunsauflösung haben um zu experimentiern. Daher ist meine Meinung eher Spekulation!
    Gruss Manfred
  • Wiebke Q-F 15. November 2007, 21:54

    Was für ein Foto. Jede Pore ist gut ausgeleuchtet und knackscharf. Auch der dunkle Hintergrund macht sich hervorragend. Die diagonale sichtweise bringt Spannung in dein Foto. Ein kleines Meisterwerk !!!!
    LG wiebke
  • Patrik Brunner 15. November 2007, 21:49

    Du bist auch ein böser Junge, Frank... dich einfach nicht bei der Conny melden.... aber ich glaube, der 'Kniefall' kommt an (mit Knieschoner ist ein Kniefall ja auch nicht so tragisch)... ;-))
    Als ich diese Aufnahme gesehen habe, dachte ich auch sofort an Polyporus Mori, wie Matthias, der Schuppige hat meiner Ansicht nach nicht so grosse Pooren... wobei man hier natürlich schwer sagen kann, wie gross diese zwei überhaupt sind...
    Zur Diskussion wegen Licht und Rauschen (um zu diskutieren sind wir ja hier, oder ?):
    Die Lichtakzente passen einmalig, das find ich gelungen.... das leichte HG Rauschen, da schlag ich mich hier eher auf die Seite von Andreas, ist mir persönlich auch etwas stark, vorallem meiner Ansicht nach etwas 'streifig', wie's oft beim Aufhellen von dunklen Stellen passiert.... da hätte ich evtl eher nachträglich 'Digitales Korn' zugefügt...
    Gestaltung herrlich, ebenso die Schärfe und deren Verlauf.... und ich muss den anderen beipflichten, die Lichtstimmungen, die hast Du einfach im Griff, Hut ab...
    @Conny: als Strafe für den ungezogenen Frank werde ich ihm wieder mal in einer unpassenden Minute auf's Handy telefonieren, wie damals auf Rügen... ;-)))

    Gelungener Kniefall, Frank, da kann Dir die Conny gar nicht mehr böse sein...
    Gefällt mir sehr gut.
    Gruss Patrik
  • Hans-Peter Hein 15. November 2007, 20:51

    ich finde den Blickwinkel und das Licht unvergleichlich gut - da ist (für mich) alles andere nebensächlich.
    lg Hans-Peter
  • Manfred Schluchter 15. November 2007, 20:28

    @ Andreas
    Akzente setzen...nenn ich den Gesammteindruck dieser Aufnahme...und selbst das leichte Rauschen passt zum Gesammtbild. Dies ist keine abschätzige Meinung zu deiner Anmerkung sondern mehr als Diskussionsanlass zu verstehen!
    Gruss Manfred
  • Morgain Le Fey 15. November 2007, 20:20

    Die sehen ja toll aus mit Ihren riesigen Poren/Waben und dazu noch ein toller Bildaufbau. Die Ausleuchtung ist interessant, aber fast schon etwas zu kräftig. Der Hintergrund rauscht ein wenig auf meinem TFT - sieht man das auf der Röhre auch?

    Gruß Andreas
  • Manfred Schluchter 15. November 2007, 20:12

    Hallo Frank
    eine wunderbare Lichtstimmung ist Dir gelungen!
    Eine Aufnahme welche mir absolut und ohne Vorbehalt gefällt.
    Gruss Manfred