Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Für Antje, die immer für andere da ist, aber selbst keinen knackigen Arsch mehr zu Gesicht bekommt

Für Antje, die immer für andere da ist, aber selbst keinen knackigen Arsch mehr zu Gesicht bekommt

Martin Rodan


World Mitglied, Neustadt am Rübenberge

Für Antje, die immer für andere da ist, aber selbst keinen knackigen Arsch mehr zu Gesicht bekommt

(M)Ein zweiter Beitrag für den Digiart-Challenge 46 - Der Tonkrug
Mehr zum und über den Challenge findest Du im EBV - Forum:
http://www.fotocommunity.de/forum/read.php?f=11&i=269969&t=269969

Wirf auch Du Deine Ketten ab und mach mit !!!
Als Ausgangsmaterial hat Christian Gerth folgendes Material zur "zwingenden" Verfügung gestellt:


Zu diesem Bild hat mich ein Tutorial inspiriert, wer sich auch einmal daran versuchen möchte, findet hier eine Anleitung und Materialquellen:
http://psd.tutsplus.com/tutorials/photo-effects-tutorials/how-to-create-a-greek-mythology-inspired-photo-manipulation/

Mein erster Beitrag zum Thema "Tonkrug":

Schmackhafte Tontopfgerichte bekommst Du in einem Chinarestaurant in Deiner Nähe ;-)
Schmackhafte Tontopfgerichte bekommst Du in einem Chinarestaurant in Deiner Nähe ;-)
Martin Rodan

**********************************************************************************

Es ist schon ein paar Tage her, da "beklagte" sich Antje Kirchhoff darüber, dass in meinen Bildern ein Frauenüberschuss herrsche und sie als Frau doch auch gerne einemal einen knackigen Männerhintern betrachten würde.
Nun, da man ja Versprechungen einhalten soll(te), habe ich es probiert und versucht die Sache so umzusetzen, dass die heilige FC-Inquisition sich nicht darüber aufregen muss und Antje Kirchhoff trotzdem zu ihrem Recht kommen kann.

Damit jetzt aber kein falsches Bild von Antje entsteht, möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, dass sie sich Beruflich, wie auch Privat für den Dienst am Menschen verschrieben hat und damit den höchsten Respekt verdient !!!

Alles Gute für die Zukunft und im neuen Jahr

Gruß - Martin

Kommentare 39

  • Hammehai 10. Februar 2011, 16:18

    Eine Arbeit,die mir gut gefällt.

    LG.Marita
  • Christian Gerth 23. Januar 2011, 20:44

    Es freut mich, dass du mitgemacht hast! Bitte gib nun auch deine Stimme ab...!

    Genauere Angaben findest du hier:
    http://www.fotocommunity.de/forum/read.php?f=11&i=272208&t=272208

    Alle die dies lesen dürfen natürlich auch abstimmen ;-)
    (auch Free-Member)

    LG Christian
  • Sigrid Töpfer 18. Januar 2011, 7:14

    ....ganz tolle Arbeit !!!
  • Martin Rodan 10. Januar 2011, 22:08

    Indem man etwas verhüllt, baut man ja Spannung und Neugier auf.
    Die Frauen mit ihrer sündhaft teuren Unterwäsche tun das ja auch.
    Allerdings ist das je nach Zustand des Weibes, eine entsprechende Verhüllung nicht von Nachteil.
    Zeigt einen die eintretende Verfet... äh, "Verformung" doch ungeschönt, dass seit dem Kennenlernen schon (zu)viel Zeit verstrichen ist.

    Ich weiß das ich gemein bin, aber wenn man tagtäglich die hochgeladenen FC-Damen sieht, steigen die Ansprüche an das eigene Umfeld ;-)))
  • Hirsi 10. Januar 2011, 21:51

    Occhhh, hast du da Antje nicht etwas zu viel versprochen?
    Der Knackarsch ist doch praktisch von den Ketten verdeckt. G-lücks-momente sieht das schon richtig!
    Ansonsten wieder genial gemacht.

    LG Hirsi
  • T.L 8. Januar 2011, 23:29

    Wo sind nackten frauen ? Und das blut ? Wer bist du und was hast du mit herrn rodan gemacht!?!
    Cooles bild :)
    Lg timo
  • Treborn Sellen 8. Januar 2011, 19:43

    Klasse gemacht und wieder mal"Rodanisch" umgesetzt.
    *****
    Gruss Nelli
  • ulizeidler 7. Januar 2011, 21:11

    großartig mal wieder!!!! wer hat Modell gestanden ?

    ;o9))
  • Uwe Garz 6. Januar 2011, 13:19

    Eine abgefahrene Idee, die Ketten sind der Hammer und die Einbuchtung im Krug ist sehr Realistisch.
    Lg Uwe
  • hk2102 2. Januar 2011, 17:30

    Da muß ich der Frauenwelt mal recht geben, endlich mal ein Kerl bei deinen Bildern, danke Antje.
    Wurde auch Zeit.-)))
    Wie du weißt finde ich deine Bilder saustark und auch danke an dich für den link, ist echt klasse nur leider in Englisch, aber wie du schon gesagt hast anhand der Bilder bestimmt nachvollziehbar.
    LG Heike
  • g-lücks-momente 2. Januar 2011, 1:43

    hammermäßig gut! mehr braucht man glaube ich nicht mehr zu sagen, aber...........
    ein bisschen mehr arsch hätte es schon sein dürfen, jedenfalls für meinen geschmack :o))
    lg
    andrea
  • Christian Gerth 1. Januar 2011, 22:15

    Hätte für dieses Pflänzchen nicht ein kleinerer Topf gereicht??? ;-)

    Tolle Tiefe und Dynamik mit der Kette. Für mich persönlich hat es ein weinig zu viele Lichteffekt... aber wenn ich an die letzte Nacht denke, dann ist es sehr passend ;-))

    Insgesamt ein Top-Composing und die Frauen-Stimmen hast du auch bereits im Sack!!

    LG Christian
  • Rika K. 31. Dezember 2010, 22:12

    ... die FC vergönnt uns weiblichen Wesen auch gar kein Vergnügen :-)) ! Feine Bastlerei wieder !
    Lg Rika
  • TOMO11 31. Dezember 2010, 12:59

    Sehr stimmige und gut umgesetzte Szene und Bildidee.
    LG und einen guten Rutsch
    Thomas
  • Imhof Reto 31. Dezember 2010, 12:41

    Tolle Arbeit,gefällt mir gut,
    lg Reto