Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Für alle Rhododendron-Freunde (1)

Für alle Rhododendron-Freunde (1)

463 2

Ilona Stemme


Pro Mitglied, Dresden

Für alle Rhododendron-Freunde (1)

Besuch in der Rhododendron-Gärtnerei Seidel inGrüngräbchen zwischen Dresden und Hoyerswerda. Als erster der Gärtnerfamilie wurde Johann Seidel 1778 Königlicher Hofgärtner in Dresden. Über 7 Generationen ergriffen die Söhne den Beruf und vererbten ihn weiter an die Nachfolger. Auch Goethe hat schon diese Gärtnerei besucht, die sich auch im Ausland einen Namen gemacht hat. Man kann über 200 Sorten Rhododendron und Azaleen in allen nur denkbaren Farben bestaunen, als Jungpflanzen und bis zu 3 m hohen Sträuchern. Das Gelände umfaßt ca. 20 ha, man benötigt mehrere Stunden, um sich alles anzusehen. Wer in der Nähe wohnt, dem kann ich nur einen Besuch empfehlen!

Kommentare 2

  • Stefanie Robrecht 18. Mai 2008, 0:55

    Vor einigen Monaten habe ich eine Anzeige für diese Gärtnerei und
    Baumschule gestaltet, von der ich vorher noch nichts gehört hatte.
    Heute nun schau ich mir Deine Fotos an und denke beim Betrachten
    der kleinen Vorschaubilder sofort: Das kennst du doch, das muss
    diese Rhododendron-Gärtnerei sein. Bingo! Schöner Zufall.
    Danke übrigens für Deine Anmerkung letztens. :-)
  • (M)Ein-Blick 16. Mai 2008, 21:42

    ein wunderschöner Anblick!
    Wenn es nicht so weit weg wäre, würde ich bestimmt dort einen Besuch machen, gruß Gerda