Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang Kroll


Basic Mitglied, Hamburg

Für alle diejenigen die Mimosen mögen

Die Mimose, auch Schamhafte Sinnpflanze genannt, ist eine sehr depressive und faule Pflanze, die auf Intim- und Kuschelberühungen sehr empfindlich mit dem wütenden Einziehen ihrer Blätter reagiert. Mimosen sind so faul, dass sie nicht mal etwas Kleidung anhaben, da wir aber nun aber keine Pflanzen sind, schockt uns dieser dekadente Anblick weniger als die nächsten Verwandten der Mimose. Außerdem gibt es sowieso nichts in der passenden Größe. Die Mimose ist ebenfalls der bestorganisierteste Organismus im ganzen Pflanzenreich, sie schließt um exakt 19.00 Uhr ihre Pforten und macht diese erst wieder genau um 8.00 Uhr morgens auf. Die durchschnittliche Blüte verblüht nach einem Tag, da Mimosen keine Kraft haben um sie noch einen Tag länger durch zu bringen.

Kommentare 3

  • Wolfgang Weninger 20. März 2013, 19:18

    ich fürchte, das ist die erste Mimose, die ich sehe .... zumindest rein pflanzlich gesehen *g*
    Servus, Wolfgang
  • M. Teik 20. März 2013, 16:56

    das ist ja ein monumentales gebilde .
    gewaltig , habe ich so noch nicht gesehen .

    lg manfred
  • Inge Stüwe 20. März 2013, 14:41

    Das ist ja eine Blütenfülle,
    du hattest Fotografenglück, sie in diesem Umfang so toll zu fotografieren,
    Danke für die umfangreiche Info!
    ...jetzt weiß ich, warum von mimosenhaftem Verhalten gesprochen wird :-(
    Liebe Grüße
    Inge

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner pers. Auswahlfotos
Klicks 539
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera COOLPIX S9100
Objektiv ---
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 10.9 mm
ISO 160