Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Roland Klecker


Pro Mitglied, Dortmund

Führung durch die U-Bahn-Baustelle Dortmund

Hallo Leute,

da aufgrund der unglücklichen Zeit der Führung nicht alle Interessenten teilnehmen konnten, sind noch ein paar Plätze frei.
Wir treffen uns am Dienstag, 06.11.2007, ab 12.00 Uhr in der Gaststätte DUB-Krug, Lange Straße 21, 44137 Dortmund.
Anmeldungen bitte per FM oder Email an mich.

Und zwar hierfür:
http://www.fotocommunity.de/pc/calendar/display/9678

Baumaßnahme: Stadtbahn Dortmund, Stadtbahnlinie III, Baulose S 3b bis S 10, Bf. Unionstr., Westentor, Kampstr., Reinoldikirche und Ostentor
hier: Führung Ihrer Besuchergruppe durch den Streckentunnel der Linie III

Sehr geehrter Herr Klecker,
bezugnehmend auf unser Telefongespräch möchten wir Sie und ihre Gruppe herzlich zu einer Führung durch den Stadtbahntunnel der Stadtbahnlinie III einladen.
Wie besprochen kann die Führung am Dienstag, dem 06.11.2007 ab 13:00 Uhr durchgeführt werden.
Die voraussichtliche Dauer beträgt bis zu 3.5 Stunden.
Nachfolgend möchten wir Ihnen die Inhalte der Führung vorstellen:
- Begrüßung Ihres Kurses und Vorstellung der zuständigen Mitarbeiter des Stadtbahnbauamts der Stadt Dortmund im Baubüro Wilhelmstraße
- Grundsätzliche Vorstellung der Gesamt- Baumaßnahme, auch anhand von Planzeichnungen
- Kurze Erläuterungen zum Baustellen- Merkblatt (als Anlage beigefügt)
- Beginn der Gruppenführung an der Rampe Heinrichstraße
- Im Verlauf der Führung Erklärungen zur Örtlichkeit, den Bauarbeiten, den Materialien usw.
- Ende der Führung am Bf. Ostentor

Der Form halber weisen wir Sie schon jetzt ausdrücklich darauf hin, dass der gesamte Streckentunnel und im Besonderen die Bahnhöfe Baubereiche darstellen und zur Zeit der Führung Bautätigkeiten stattfinden werden.
Im Verlauf unseres Gesprächs teilten Sie mir mit, dass Ihre Gruppe gerne an verschiedenen Stellen der Führung Fotostopps einlegen möchten.
Wir möchten Sie hiermit darauf hinweisen, dass diese Aufnahmen ausschließlich für private Zwecke genutzt werden dürfen. Einer Vervielfältigung oder kommerziellen Nutzung können wir leider nicht zustimmen. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
...

Kommentare 17