Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Frühsommer in der Rhön

Frühsommer in der Rhön

461 3

Luise Müller K


Free Mitglied

Frühsommer in der Rhön

Es geht nichts über einen echten Klatschmohn mit dem feurigsten Rot am Wegesrand........

Kommentare 3

  • Jörg Ossenbühl 8. Januar 2012, 17:11

    ISO 400 da merkt man bei der Kamera kein Rauschen
    Iso 100 hätte sicherlich auch gereicht um freihändig zu fotografieren
    mir gefällt das Foto, der Klatschmohn bringt den Farbtupfer ins Bild

    vg jörg
  • Luise Müller K 3. September 2011, 13:56

    Danke Robert,
    ganz ehrlich....ich komme mit der Kamera noch nicht zurecht.
    Aber ich gehe mal davon aus, dass du mir Rat und Tat zur Seite stehst :-)
    Gruß....Lu
  • Robert Lerch 3. September 2011, 8:51

    Herzlichen Glückwunsch zur 7D!
    Warum 400 ISO - um auf die f16 zu kommen?
    Da war doch wieder jemand ohne Stativ unterwegs ...

    Übrigens hat ein Weitwinkel schon einen größeren Tiefenschärfenbereich.

    Ein Mittel um den Eindruck von Dreidimensionalität zu gewinnen ist mit kalkulierter Unschärfe zu arbeiten.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 461
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS
Blende 16
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 18.0 mm
ISO 400