Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

myoxus


Free Mitglied

Frühsommer in den Karpaten

Zügig strebt der Personal 5131, welcher in Marasesti gestartet ist, der Endstation Ghimes zu. Das kleine gelbe Bahnwärterhaus war der letzte Posten der Doppelmonarchie Österreich-Ungarns, nach dem kleinen Engpass begann schon das rumänische Fürstentum. Auf dem rechten Hügel sind noch die Reste einer Burgruine zu erkennen, welche schon lange vor der Zeit der Eisenbahn zur Kontrolle der Grenze diente.
Heute befindet sich ein kleines Museum zur Geschichte dieser Eisenbahnstrecke im Posten Nummer 30.

Der Blick hinter die damalige Grenze sieht so aus:

Im ehemaligen Grenzgebiet
Im ehemaligen Grenzgebiet
myoxus

………..

Der Sommer naht in großen Schritten, in Ermangelung aktueller ausstellenswerter Fotos unternahm ich
einen kleinen Streifzug durch mein Fotoarchiv und möchte noch ein paar Fotos vorstellen.
………..

- Ghimes -Rumänien - Juni 2011 -

Kommentare 11

  • Andy-p 20. Juni 2014, 22:57

    Große klasse, ich kenne diese Region sehr gut.
    LG Andy
  • Roni Kappel 18. Juni 2014, 16:02

    Hallo!

    Toll! :-)

    lg,
    Roni
  • markus.barth 16. Juni 2014, 22:00

    Ich wage zu behaupten, dass selbst deine schlechtesten Fotos noch sehenswerter sind als die Masse der hier so weit verbreiteten Sichtungsfotos. ;-)

    Stark aufgebaute, sehr interessante Aufnahme.
  • Lutz68 15. Juni 2014, 22:49

    Nunja , die Toten sehen und hören nichts mehr . Es ist eine funfdamentale Warheit die auch in der Bibel steht . Dann lieber lebendig , nicht begraben und bei Sinnen . Das Motiv ist gut .
  • 94 2105 15. Juni 2014, 20:24

    Eine wunderschöne Aufnahme! Der Bildaufbau ist erstklassig, es wirkt alles etwas verträumt aber nicht ganz fernab des Zeitgeschehens. Ich kann Christoph nur zustimmen, da oben kann man begraben sein. ;-)

    Viele Grüße
    Felix
  • Günter Franz Müller 15. Juni 2014, 16:07

    auf den ersten Blick ein Foto mit verwirrend vielen Motiven. Erst auf den zweiten Blick fällt auch der Zug in's Auge, der sich nicht so recht zu zeigen getraut.
    Vielleicht gibt es mal noch eine Variante mit mehr Zug drauf.
    Grüße
    Günter
  • A. Lötscher -Bergjäger- 15. Juni 2014, 14:57

    Wunderschön diese Licht und Schattenlandschaft.
    LG Bergjäger
  • C. Kainz 15. Juni 2014, 12:15


    Traumhaft ! Einfach wunderbar. Da kann man begraben sein !
    Dass bei dir Ermangelung ausstellenswerter Fotos besteht,
    glaub ich aber nicht wirklich ... : )

    lg, Christoph


    Good Vibrations
    Good Vibrations
    C. Kainz
  • Hartmut Sabathy 15. Juni 2014, 11:46

    eine super Aufnahme mit sehr gut informativen Text dazu, grüße und schönen Sonntag! Hartmut
  • Thomas Reitzel 15. Juni 2014, 11:41


    Ein ganz besonders geschichtsträchtiges Bild, gut aufgebaut, und ein sehr guter, prägnanter Text dazu.
    So sollte es sein!

    BG, Tom
  • Klaus Kieslich 15. Juni 2014, 11:29

    Ein sehr guter Griff in Dein Archiv
    Gruß Klaus