Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Helmut-Roman Köhler


World Mitglied, Bietigheim-Bissingen

Frühlingswiese

Löwenzahn

Ich liebe eine Blume, sie weis es leider nicht,
sie steht auf einer Wiese, ist aber nicht allein,
sie liebt wie alle Blumen, das warme helle Licht,
sie will auch gar nicht einsam sein.

Im Frühjahr wenn der Schnee vertrieben,
zeigt sie ihr strahlendes Gesicht,
es sind ihr hellen gelben Blüten,
doch noch weist du ihren Namen nicht.

Auf der grünen Wiese, am schmalen Wegesrand,
da hab ich sie gesehn,
in einem immergrünen Blattgewand,
strahlend leuchtend schön.

Zackig sind die Blätter, modisch ist ihr Kleid,
stolz dreht sie sich im Wind,
zu Unternehmungen steht’s bereit,
wie ein kleines unschuldiges Kind.

Zieht an die lieben Bienen,
die ihre Freude haben,
um sich dem Nektar zu bedienen,
an dem sie sich erlaben.

Doch jedes Leben hat ein Ende,
verblüht das gelb mit ihrer Pracht,
so kommt für sie die Wende,
aus Blüte Samen macht.

Bevor beginnt das Sterben,
der Wind trägt den Samen in das Land
für diese Blume will ich werben,
als Löwenzahn ist sie bekannt
Helmut Roman Köhler

Kommentare 5

  • MonikaB 6. April 2014, 11:16

    Einfach schön!
  • Mic Michels 6. April 2014, 9:43

    Ja das ist Frühling!

    LG Mic.
  • Ronny Tschirner 6. April 2014, 8:41

    Sehr schön deine Frühlingsarbeit.
    LG Ronny
  • Gisela Gnath 6. April 2014, 5:10

    Du schöne kleine Bume du
    versprich mir das du wachsam bist,
    damit nicht bald ein Unbedachter
    dich einfach von der Wiese frißt!

    SO LIEBLICH!!
    lg Gisela
  • nadurs 5. April 2014, 21:14

    ein wunderschönes gedicht und ein liebliches mädchen in einer blumenwiese.
    lg nadine und urs