Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Frühlingsspaziergang am See,,,,,,,,,,,,,,, Baumschwämme in ca. 4 Meter,

Frühlingsspaziergang am See,,,,,,,,,,,,,,, Baumschwämme in ca. 4 Meter,

348 1

Manfred Altgott


World Mitglied, Berlin

Frühlingsspaziergang am See,,,,,,,,,,,,,,, Baumschwämme in ca. 4 Meter,

.........Der Stausee Glauchau ist ein Stausee südwestlich von Glauchau in Sachsen. Der See wurde von 1936 bis 1938 zur Brauchwasserversorgung der Industrie angelegt und von 1992 bis 1996 saniert. Der See wird heute zur Freizeiterholung genutzt.

Das Absperrbauwerk ist ein Staudamm aus Erde mit einer Lehmdichtung. Das gestaute Gewässer ist der Mülsenbach. Westlich am See fließt die Zwickauer Mulde vorbei; ihr Wasser wurde früher auch aufgestaut.

Es gibt einen Rundwanderweg von 3,2 Kilometer Länge. Auf dem bis zu vier Meter tiefen See kann man segeln und Kanu fahren, auch Angeln ist möglich.
(Aus Wikipedia)

Kommentare 1

  • Dr.Thomas Frankenhauser 20. November 2012, 13:36

    Ob es der Schwefelporling (Laetoporus sulfureus) ist? - Nur eine Idee, frag doch mal die Experten, die mir immer helfen und meine Pilze zum größten Teil bestimmen.
    LGT