Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hartmut Bethke


Basic Mitglied, Flörsheim

Frühlingsgift

Im rohen Zustand ist die Frühjahrslorchel nach dem Grünen Knolli der zweitgiftigste Pilz. Ein Fruchtkörper reicht aus einen Menschen zu töten.

Für mich ist es ein Erstfund und die Freude war groß gestern :-)

Kommentare 25

  • René Marti 16. April 2013, 19:26

    ich kann dir nachfühlen...es ist toll wenn die jagd so erfolgreich war...

    gruss rem
  • Annette Ralla 16. April 2013, 9:22

    Die sieht klasse aus, vor allem wie Du sie fotografiert hast!
    LG Annette
  • Dave1975 16. April 2013, 9:18

    Das Foto überzeugt mich in allen Belangen!!! Sehr schön. Lg David
  • Fotofurz 16. April 2013, 8:24

    Ein richtig schönes Exemplar, ich gratuliere Dir zum Erstfund!
    LG Ivonne
  • suricata 15. April 2013, 21:54

    Dann will ich Dir auch recht herzlich zum Fund gratulieren. So ein Erstfund ist immer wieder etwas ganz Besonderes :) Ein interessantes Gekröse, und ich wusste tatsächlich nicht, dass die so giftig sind.

    Auch die Aufnahme gefällt mir gut - jedoch muss ich zugeben, dass ich den Löwenzahn gerupft hätte. (Kann aber auch an meiner persönlichen Aversion gegen dieses Kraut liegen, welches meinen Garten innerhalb kürzester Zeit schon wieder okkupiert hat!) ;-))
  • Ruediger Fischer 15. April 2013, 21:35

    Üppiger saftiger Waldboden, ansprechender aber nicht aufdringlicher HG und natürlich dieser Prachtfund. Die Freude ist dir zu gönnen nach diesen tristen Monaten der Pilzentbehrung. Eine gelungene Darstellung
    VG Rüdiger
  • Berni 55 15. April 2013, 19:10

    Dem sieht man seine Giftigkeit schon an :-)
    Eine tolle Schärfe und eine feine Präsentation !
    Glückwunsch zu dem Fund und deiner Arbeit !

    LG Bernd
  • vor dem Harz 15. April 2013, 18:53

    oh man , der strahlt ja richtig
    sauber gearbeitet und bestens ins bild gesetzt hartmut
    und gratulation zum erstfund ........ :-))


    gruß micha
  • Burkhard Wysekal 15. April 2013, 18:27

    Herrlich mit dem Grünzeug drumrum. Glückwunsch zum Erstfund und der exzellenten Aufnahme.....:-)).
    Ich habe 2 Stellen wo sie vorkommen....muß die Tage gleichmal nachschauen.
    LG, Burkhard
  • Paul Bolt 15. April 2013, 17:40

    Ein herrliches Foto mit satten Farben und perfekter Schärfe. Ich beneide deinen Fund. Hier in der Schweiz habe ich noch keine Frühjahrslorchel gefunden, dafür wachsen jetzt die Spitzmorcheln. LG Paul
  • Werner Bartsch 15. April 2013, 16:15

    ein dekorativer pilz, den du in ebensolcher umgebung zeigst. schon lange her dass ich meine letzte gesehen habe.
    lg .werner
  • Charly 15. April 2013, 13:14

    Sehr schönes Gift! Farben und Schärfe sind eine wahre
    Pracht. Auch die Gestaltung ist besonders gut.
    LG charly
  • cassilda 15. April 2013, 11:49

    ein wünderschöne aufnahme von den gifitige aber sehr schöne pilz..schön die farben,tolle scharfe..lg
  • Norbert REN 15. April 2013, 11:13

    Es geht wieder los. Für Euch ist das Jammertal durchschritten.
    Toll, zusammen mit dem jungen Löwenzahn.
    Frühling wird es aller Ortern........
    LG. Norbert
  • Peter Widmann 15. April 2013, 11:08

    Wunderschön fotografiert hast du diese Lorchel. Noch dazu in einer Wunschumgebung was die Farben anbelangt. Hab meine letzte in einer garstigen Umgebung (nur Äste und blanker Boden) gefunden.
    Schon erstaunlich wie diese Giftschleuder zu ihrem Namen gekommen ist, heisst sie doch auf lateinisch Gyromitra esculenta, wobei esculenta übersetzt "essbar" bedeutet. Dabei wird sie vor allem in Frankreich wirklich gekocht und gegessen. Dazu muss sie allerdings sehr sehr lange gekocht werden. Trotzdem gibt es jedes Jahr Todesfälle. Ist also ein ähnliches Glücksspiel wie in Japan beim Kugelfischessen, da sterben auch jedes Jahr einige Menschen daran weil der Koch am Fisch falsch herumgeschnitten hat.
    LG Peter

Informationen

Sektion
Ordner Pilze
Klicks 553
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Nikon D800
Objektiv ---
Blende 14
Belichtungszeit 0.4
Brennweite 100 mm
ISO 100