Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Frühlingserwachen - mein vorzeitiges Mittwochsblümchen

Frühlingserwachen - mein vorzeitiges Mittwochsblümchen

420 41

Brilu


Pro Mitglied, Erfurt

Frühlingserwachen - mein vorzeitiges Mittwochsblümchen

Leise zieht durch mein Gemüt

(von Heinrich Heine, Felix Mendelsohn-Bartholdy ergänzte den Text für seine Vertonung durch eine Strophe von Hoffmann von Fallersleben, die er als zweite dazwischenschob:

Leise zieht durch mein Gemüt
Liebliches Geläute.
Klinge, kleines Frühlingslied.
Kling hinaus ins Weite.

So blau war der Himmel gestern und heute, die Vignette ist Absicht.

Sprich zum Vöglein, das da singt
Auf dem Blütenzweige;
Sprich zum Bächlein, das da klingt,
Dass mir keines schweige!

Kling hinaus, bis an das Haus,
Wo die Blumen sprießen.
Wenn du eine Rose schaust,
Sag, ich laß sie grüßen.

Kommentare 41

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 420
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz