Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hartmut Bethke


Basic Mitglied, Flörsheim

Frühlings-Überraschung

Eigentlich habe ich bei meinem entspannten Maispaziergang durch den Eichenwald nicht wirklich mit Pilzmotiven gerechnet und schon gar nicht mit einem jungen Schwefelporling. Da mussten sich die vielen Maikäfer, die sich in den Eichenblättern tummelten, ein wenig gedulden :-)

Kommentare 29

  • Maria J. 11. Mai 2014, 16:48

    Was für ein süßes Baby ... :-)
    Weich und zart in den Farben ...
    dafür hätte ich die kratzigen Maikäfer auch warten lassen .. ,-)
    LG Maria
  • Werner Bartsch 10. Mai 2014, 17:32

    ich würde ihn als "leuchtender orange-gelbling" bezeichnen. ein wunderschöner fund !
    lg .werner
  • Uwe Schnarchendorf 10. Mai 2014, 11:27

    sieht aus wie ein verunglücktes Spiegelei . Eine wirklich schöne Aufnahme
    Gruß Uwe
  • JeannyL 10. Mai 2014, 6:35

    und so schöne und zarten Farben
    sieht wunderschön aus Hartmut
    LG Jeanny
  • Joachim Kretschmer 9. Mai 2014, 20:22

    . . Gratulation zu diesem Motivglück . . . ein wahres Prachtexemplar und noch ganz jung . . . Viele Grüße, Joachim.
  • Dave1975 9. Mai 2014, 19:47

    Der Herr Bethke kanns eben! Ein Foto zum Genießen. Sehr schön! Lg David
  • Spinnenknipser 9. Mai 2014, 19:17

    Der sieht ja wieder ganz klasse aus.

    Vg Günter
  • Gruber Fred 9. Mai 2014, 19:03

    So jung und samtig sind sie am schönsten.
    Ein wunderschönes Licht mit sehr angenehmen Farben erfreuen das Auge.
    Da ist dir wieder ein top Schuss gelungen.
    LG Fred
  • mag ich 9. Mai 2014, 18:35

    die letzten maikäfer habe ich letzten montag dutzendweise auf einer autobahnraststätte an der a2 am boden vorgefunden. tot.

    dein porling ist eine schiere farbexplosion. sieht eindrucksvoll aus!
    ich befürchte nun, wo ich ihn sehe, sie bei mir zu verpassen, während ich hier in berlin bin.
  • Hartmut Bethke 9. Mai 2014, 16:52

    Jörg, das machen wir bestimmt, wenn die Pilze wieder brummen :-)
    LG Hartmut
  • Jörg Ossenbühl 9. Mai 2014, 16:49

    ui, das hab ich wohl übersehen, kommt vor im hohen Alter ;-)
    wohl die Lesebrille vergessen...

    dann wird es Zeit Hartmut, das wir mal wieder den Spessart unsicher machen *gg*

    lg Jörg
  • Hartmut Bethke 9. Mai 2014, 16:47

    @Jörg: siehste mal wie lange das her ist :-)
    Die Gerbsäure hatte ich oben schon erwähnt ;-)
    LG Hartmut
  • Jörg Ossenbühl 9. Mai 2014, 16:41

    .... wenn man ihn essen möchte, sollte man den Schwefelporling nicht von Eichen nehmen (wegen der Gerbsäure) sondern von Kirsche oder Weide....

    ansonsten kann ich meinen Vorschreibern was das Foto Betrifft nur zustimmen...

    bist du wirklich schon so alt, Hartmut
    kam mir gar nicht so vor, wie wir und das letzte mal gesehen haben....

    lg jörg
  • Don Fröhlich 9. Mai 2014, 16:34

    Wie einen von der Natur zubereitete Leckerei, sehr eindrucksvoll von dir fotografiert!
    Gruß Ingolf
  • vor dem Harz 9. Mai 2014, 16:13

    was für ein prachkerl........
    und bestens von dir abgelichtet hartmut .-)
    ich finde so jung sehen sie klasse aus

    gruß micha
  • Manfred Kreisel 9. Mai 2014, 14:25

    ich hoffe die maikäfer mußten nicht zu lange warten. Dieser überrachungspilz sieht wirklich lecker aus - herrlich diese zarten farben. Das foto wie immer - perfekt - hartmut. Bin auf die käfer gespannt, habe bei uns noch keinen gesehen. Ein schönes we.,..manfred
  • Charly 9. Mai 2014, 12:12

    Den hat irgendeiner da hingeklebt in der Hoffnung, dass
    ein anderer das perfekte Foto von ihm macht. Ist auch
    gelungen. Maikäfer? Mindestens auch 50 Jahre nicht
    gesehen...hihi
    LG charly
  • Hartmut Bethke 9. Mai 2014, 11:34

    @Wolfgang: Hast du eine Ahnung wie alt ich bin ... :-)
    LG Hartmut
  • Wolfgang Freisler 9. Mai 2014, 11:18

    Hallo Hartmut,
    50 Jahre in die Vergangenheit zurück versetzt ? Da warst du doch noch gar nicht geboren...;-))
    An der "Kante" kann man beim Scharfstellen schonmal verzweifeln, aber du hast den Schwefler-Jüngling in allen Belangen hervorragend abgelichtet.
    Gefällt mir ausgezeichnet !
    VG
    Wolfgang
  • Norbert REN 9. Mai 2014, 9:58

    Ich habe schon ewig keinen mehr zu Gesicht bekommen.
    Ich habe mich immer gewundert, dass ich beim Kompost sieben pro Miete, immer so ca 100 Engerlinge gefunden habe, aber nie einen Maikäfer im Garten fand, bis ich mal herausgefunden habe, dass das die Engerlinge der Rosenkäfer sind.
    LG. Norbert
  • Hartmut Bethke 9. Mai 2014, 9:58

    @c69: sie sollen schmecken wie Hühnchen, habe sie selbst noch nie probiert. Vom Eichenwirt würde ich sie eh nie pflücken. Da schmecken sie wohl wegen der Gerbstoffe eher gar nicht gut.
    LG Hartmut
  • Hartmut Bethke 9. Mai 2014, 9:56

    @Norbert: seit vielen Jahren die ersten Maikäfer bei uns und das in rauhen Mengen :) Ich fühlte mich gestern 50 Jahre in die Vergangenheit zurück versetzt :)
    LG Hartmut
  • Norbert REN 9. Mai 2014, 9:48

    Was denn, Ihr habt Maikäfer ?
    LG. Norbert
  • canonier69 9. Mai 2014, 9:44

    Motiv und Bild knackfrisch…sieht fast wie eine leckere Süssspeise aus….zum Reinbeissen.
    …und tatsächlich,nachdem ich ihn gegoogelt habe….essbar,bin verblüfft.
    Sehr schönes Bild der Herr.
    Lg c69
  • Marianne Schön 9. Mai 2014, 9:33

    Welch herrlicher Anblick...
    wunderschön hast du ihn fotografiert.
    NG Marianne

Informationen

Sektion
Ordner Pilze
Klicks 437
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D800
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit ---
Brennweite 100 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten