Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Johann Krella


Free Mitglied

Kommentare 2

  • EWi sLichtbild 27. April 2014, 21:28

    Die kräftig blaue Blüte vor dem strahlend blauen Himmel zeichnet sich trotz der ähnlichen Farbe sehr gut ab. Auch die Blütenknospen, besetzt mit stacheligen Haaren, bilden einen Kontrast zur Blüte. Allein, wie @ golin bereits andeutet, ist bei der Anordnung der einzelnen Bildelemente kein gezielter und systematischer Aufbau zu erkennen. So wirkt das Bild unruhig, überladen und, von der Wirkung her, rechtslastig. Auf eine ansprechende Anordnung der Elemente sollte bereits bei der Aufnahme des Bildes geachtet werden.
    Gruß Ewi
  • golin 27. April 2014, 15:45

    Die Schärfe passt.
    Durch den lebhaften Hg wirkt es allerdings sehr unruhig.
    Das ist bei den Kompaktkameras so ein Problem das der Makomodus immer nur im WW geht.
    Würde aber trotzdem mal versuchen mit der Cam weiter weg und mehr mit Tele probieren und im Hg nicht so unruhige Blüten mit einfangen.
    Beim Bildschnitt bzw schon beim Fotografieren darauf achten dass solche angeschnittene Blüten wie unten nicht mit aufs Bild kommen.
    lg golin

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 326
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DSC-HX20V
Objektiv ---
Blende 3.2
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 4.5 mm
ISO 100