Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Annette Ralla


World Mitglied, Münster

Frühling im Wald

Buschwindröschen so weit das Auge reicht.
Die Suche nach einem Wald voller Buschwindröschen konnte ich, bevor sie richtig begann, einstellen. Nur ein paar KM von Münster fuhr ich an diesem Wald vorbei, allerdings um gleich wieder umzukehren .....


Vielleicht hat ja jemand einen Tipp wegen des Handlings der hohen Kontraste (weiße Blüten, Sonnenlicht, dunkles Grün). Wäre da der Einsatz eines Graufilters von Vorteil?? Hatte hier einen Polfilter,

Kommentare 18

  • Heischma 26. April 2013, 17:54

    Sehr schön gesehen und aufgenommen Anette.
    VG Heinz
  • Birgit Pittelkow 24. April 2013, 9:15

    ja, jetzt haben wir es endlich geschafft, was für ein schöner Anblick, lG Birgit
  • Elske Strecker 23. April 2013, 20:49

    das Licht und Schattenspiel der Bäume samt dieses Blütenmeers schaut doch wunderschön aus. mit Filtern kenn ich mich leider nicht gut aus.
    lieben Gruß, Elske
  • R.Menke 23. April 2013, 19:21

    Graufilter ist mit Sicherheit eine gute Idee, und vielleicht früh morgens bei sanftem Licht fotografieren. Aber das weisst Du ja auch.

    LG Ralf :-))
  • Hartmut Bethke 23. April 2013, 18:02

    Hach, ist das schön! Da gibt's bestimmt Anemonenbecherlinge :-)
    LG Hartmut
  • ReMemBer 23. April 2013, 17:46

    mir gefällt das bild sehr...im hintergrund die baumstämme mit dem ersten zarten grün....dazu das licht- und schattenspiel....das saftige grün der buschwindröschen und die blüten dazwischen...einfach nur schön!!
    einen tip kann ich dir leider nicht geben...ich mache es so wie hans.
    lg marion
  • jopArt 23. April 2013, 16:49

    dieses spiel von licht und schatten, dazu das frische grün der buschwindröschen, einfach schön, ein platz zum wohlfühlen und entspannen!

    lg hans
    ach ja, edit meint: mir ist die spielerei mit filtern zu umständlich, manchmal sind sie ja auch eher hinderlich, ich probiere dann lieber mit matrixmessung, mittenbetonter messung und spotmessung rum, unter umständen auch noch mit der belichtungskorrektur, löschen kann ich ja immer noch!
  • Thomas Schulz 23. April 2013, 16:07

    Sehr schön dieses Frühlingsfoto mit den tollen Schatten. Klasse gemacht.

    La Limonaia
  • Gerhard Busch 23. April 2013, 15:25

    Man sieht's, der Frühling ist da.
    Gruß Gerhard
  • Lichtspielereien 23. April 2013, 14:37

    Ja und überall blitzt es jetzt weiss auf.
    Wunderbar die kl. Buschwindröschen.
    LG
    verena
  • Iris Linder 23. April 2013, 12:24

    Ich liebe Fotos, wo die Schatten ihre Bilder malen,
    lG Iris
  • Shimmy11 23. April 2013, 12:21

    Ein Teppich aus Buschwindröschen ... Erstklassig festgehalten. Besonders gut gefällt mir hier auch das Licht- und Schattenspiel.
    LG Ute
  • Klaus-Günter Albrecht 23. April 2013, 9:20

    Ja, das kann gut sein. Auf jeden Fall kannst Du dann die Belichtung feiner dosieren. Nachteil wären Bewegungsunschärfen, also funktioniert das nur bei windstillem Wetter. Sehr schön, Dein Bild.
    Liebe Grüße Klaus
  • Thomas Meinersmann 23. April 2013, 9:19

    Sehr schön festgehalten....

    VG, Thomas
  • Bettina Stein 23. April 2013, 9:04

    ich mag diiese kontraste, genau so sieht es ja auch in wirklichkeit aus, dieses manchmal schon harte frühlingslicht.....eine wundervolle impression!
    LG Bettina
  • Fritz Nafzger 23. April 2013, 8:08

    Ein feines Bild. Speziell auch der Schatten der Bäume. Das benützen des Polfilters ist schon mal gut und Graufilter würde sicher auch noch helfen. Am besten ist aber, eine Tageszeit zu wählen wo die Sonneneinstrahlung nicht so stark ist.

    LG
    Fritz
  • cassilda 23. April 2013, 7:49

    wünderschön wie die sonne licht sich durch die bäume drängt..wie eine riesen tepich aus faben und licht sieht es aus..lg
  • paules 23. April 2013, 7:31

    keine Ahnung leider....ist bestimmt schwierig!! HG Paul