Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Siegfried Brock


Free Mitglied, Nähe Lech

Frühling im Kuhfluchtgraben

Im Gegensatz zum Herbst weniger grün, dafür aber mehr Wasser. Nicht nur im Bachbett, sondern auch in der Luft, zusätzlich noch verstärkt durch einen ziemlich kräftigen Hangwind. So konnte ich an dieser Stelle nur zwei Bilder machen bevor wegen der Wassertröpfchen auf dem Polfilter praktisch nur noch Fotos nach David Hamilton Technik (für manche vielleicht noch ein Begriff) möglich gewesen wären.

Kommentare 5

  • Martin Gebhardt 27. Oktober 2014, 6:12

    Klasse Bild,schöne Tiefe und wie schon gesagt wurde,eine schöne Belichtungszeit.
    Martin
  • Alonso69 28. Mai 2014, 21:02

    Die Aufnahme gefällt mir sehr gut. Vor allem die Belichtungszeit hast du perfekt gewählt, um die Dynamik des Wasserfalls bestens zur Geltung zu bringen.

    LG
  • wasserfallfan 27. Mai 2014, 21:03

    Klasse Aufnahme dieses tollen Wasserfalles. Schön, dass die Blätter bei dem kräftigen Hangwind sich nicht zu sehr bewegt haben, ein arges Hindernis bei Langzeitbelichtungen.
    LG Günther
  • Hans-Joachim Maquet 20. Mai 2014, 11:00

    Ein wunderbares Foto aus bester Perspektive und
    mit idealer Belichtungszeit für den Wasserfall. Die
    Atmosphäre vor Ort wird in Deinem Foto absolut
    gefühlsnah transportiert - Bestwert!
    LG Hans-Joachim
  • Ludwig Meyer 15. Mai 2014, 21:35

    ja, deutlich mehr wasser ;-)

    die Belichtungszeit ist gut gewählt. die feinen wassertröpfchen bringen eine leicht mystische stimmung und zusätzlich dynamik.

    vg ludwig