Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Konrad Hölzl


Free Mitglied, Wien

Frühling - endlich

Nahaufnahme mit 'vorsätzlich' geringer Schärfentiefe
Erste Versuche mit Rahmen im Photoshop

Kommentare 6

  • Ingo sechzig 28. April 2003, 21:44

    Hallo konrad,
    werde es gleich mal nach Deiner Anleitung versuchen. Ich benutze Photoshop7.0.
    Ich habe Dich in meine Buddyliste aufgenommen,weil mir die Blumenbilder sehr gut gefallen
    Freue mich schon auf neue Bilder
    LG Ingolf
  • Konrad Hölzl 28. April 2003, 20:13

    @Ingolf: Ist nach intensiver ca. 2-jähriger Einarbeitung in Photoshop schon gar kein Problem mehr ;-)
    Achtung ! war nur ein Scherz.
    Wenn du Photoshop hast ist es einfach :
    1) Die Hintergrund Ebene zu einer normalen Ebene machen.
    2) Arbeitsfläche vergrößern
    3) Neue Ebene einfügen
    4) Ebene unter die alte Hintergrundebene einfügen
    5) Ebene mit Farbe füllen
    6) Ebenenstil mit abgeflachte Kante und Relief einmal nach innen und für die innere Ebene nach außen.

    Ich befürchte allerdings, dass dir diese Minimum Erklärung nicht weiterhilft wenn du nicht schon etwas Photoshop Erfahrung hast.
    Wenn du ein anderes Bildbearbeitungsprogramm verwendest kann ich dur leider überhaupt nicht weiterhelfen.

    lg Konrad
  • Ingo sechzig 28. April 2003, 7:50

    Hallo Konrad,
    das Bild gefällt mir sehr gut,schöne Farben.
    Mich würde interesieren wie Du das mit den Rahmen hinbekommen hast.

    Gruß Ingolf
  • Konrad Hölzl 30. März 2003, 9:30

    @Adrian: Kann der Kamera keine Schuld geben da ich hier auf Manuellen Focus umgeschalten habe. Der Focus am oberen Teil des Blütenstempels war von mir auch gewollt. Daher auch kein Seh- oder Handlingsfehler. Wo wäre der Focus besser gewesen ?
    Der extrem flache Schärfentiefenbereich wurde durch die (ebenfalls gewollte) Blende 2.8 verursacht.
    Die Blume ist ein (Haus-)Krokus. Eine der domestizierten Varianten. Aufgenommen im Botanischen Garten in Wien.
  • Adrian C. Nitu 30. März 2003, 4:52

    Ich finde deine Kamera konnte sich nicht entscheiden wo sie fukusieren soll... Was ist es denn für eine?

    Super Rahmen, für den Anfang!
  • Der Holsteiner 29. März 2003, 23:00

    Klasse Schärfe, feine Farben das Licht passt auch genau.
    Der Rahmen mag Geschmackssache sein, auf mich wirkt er etwas zu Dominat.
    LG
    Holsteiner