Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Annette He


World Mitglied, Süddeutschland

Frühling (8)

Danke Eurer Info habe ich inzwischen rausgefunden, daß es sich bei diesen zarten Blümchen um Sauerklee handelt. Ich bin extra nochmal in den Wald marschiert, um das auszuprobieren. Und ich kann bestätigen, es ist Sauerklee, Betonung liegt auf sauer, sehr sauer sogar.
Das Leben ist manchmal ziemlich hart. Um dem zu entfliehen, gibt es in meinem Kopf eine Ecke als Zuflucht vor diesen Unbillen. In dieser Ecke wohnen z.B. Trolle, Elfen, Feen und noch mehr Wesen dieses Volkes. Feen und Elfen sind für mich ganz zarte Wesen, die in Wäldern leben, die aus solchen kleinen Blümchen bestehen. Es geht ihnen gut dort und wenn sie müde sind, legen sie sich in die Blütenkelche und schlafen. In meiner Vorstellung gehört noch Musik dazu, zarte sphärische Klänge.
Liebe Grüße vom Frühling.
Und haltet mich nicht für zu bescheuert, ;-)

http://www.youtube.com/watch?v=_ByOiV4UaW8&feature=related

Kommentare 18

  • Petra S 16. April 2011, 21:44

    so niedlich, auch wenn Sie verschlossen sind!
    Mir gefällt deine Vorstellung natürlich auch sehr, aber ich denke das wusstest du sicherlich schon.
    Mein Herz schlägt auch immer Purzelbäume bei solchen Anblicken.
    Mein Elternhaus steht direkt an einen Wald
    Ps. auch ich weiß wie er schmeckt ;O)
    Liebe Grüße Petra
  • Frollein Emil 16. April 2011, 8:51

    Ganz und garnicht halte ich Dich für bescheuert....
    Ich liebe solche Spinnereien... sie passen fantastisch zu diesem zarten Grün....
    Superschön gemacht, Du kleine Elfe... :O)
    Ich liebe genau solche Collagen...
    HG: Anja
  • Anneli Krämer 16. Juni 2010, 16:59

    Gut das Du so eine Ecke als Zuflucht hast. Wenn es immer nur Unglück und Sorgen gibt, die Du auf der Arbeit sehen mußt und die eigenen Sorgen dazu - da braucht man so eine Fantasie um dem zu widerstehen.
    Fein und sensibel dieses Foto.
    VG
    Anneli
  • Eva Maria Zernig 10. Mai 2010, 23:30

    In ihrer Zartheit wunderbar dargestellt!
    LG Eva Maria
  • Katarina Simat 19. April 2010, 20:07

    Wieder so ein wahnsinnig tolles Bild, wo die Blüten wieder so herrlich freigestellt sind. Du präsentierst uns damit eine ganz andere Welt.
  • RonaldJ 18. April 2010, 11:17

    Hallo Annette,
    ich glaube, solche gedanklichen Zufluchtsorte braucht hin und wieder jeder, wohl dem, der sie in seiner Phantasie für sich freizuhalten vermag. Zu viele Menschen haben diese Orte in der Hektik unserer heutigen Zeit vergessen. Ich für meinen Teil folge gerne Deinen Gedanken, sie helfen, diese Aufnahmen der Mikrowelt zu genießen.
    lg Ronald
  • Valdy 18. April 2010, 7:47

    dieses saftige grün pept meine seele auf!!!
    toll in deiner collage festgehalten!!!

    gvlg Valdy
  • Eva Winter 17. April 2010, 21:31

    :-)) Du bist mir schon eine - deine Frühlingsimpressionen sind wunderschön, so auch diese hier.
    LG Eva
  • Wolfgang Vahrenholt 17. April 2010, 15:56

    Du hast dieses zarte Pflänzchen wunderbar in Szene gesetzt. Der Rahmen hierzu ist wunderschön. Einfach eine Top Arbeit von dir.
    LG Wolfgang
  • Rudi Büldt 17. April 2010, 12:16

    Sowas ich ja wunderschön anzusehn zarte Farben und die Unschärfe im Hintergrund,sehr schön gemacht Annette.
    Gruß Rudi
  • M.E.1 17. April 2010, 11:50

    ...zuviel Sauerklee ist auch nicht gut :-)))
    eine Zauberhafte Aufnahme...
    LG Maren
  • bergsteiger 17. April 2010, 11:18

    oooch weißt du.....hier bei mir um die ecke gibt es noch freie betten *lachfrech
  • Sterni . 17. April 2010, 10:59

    sehr fein !
  • Tore Straubhaar 17. April 2010, 10:22

    Ist der Ruf erst ruiniert...

    Finde ich persönlich gar nicht bescheuert, ganz im Gegenteil. In Island gibt es doch sogar ein Troll- und oder Elfenministerium, oder? Trollwälder sind superschön, wobei Trolle natürlich etwas zotteliger und nicht ganz so zart fühlend wie Elfen sind, weiß ja jedes Kind. Dein Elfenwald sieht wirklich sehr angemessen und wunderbar frühlingshaft, zart grün blühend super aus!

    Viele Grüße von Tore

    P. S. Ja, Löwenzahngeschichte von mir, wobei ich natürlich gar nicht ausschließen kann, dass es die schon in ähnlicher Form gab, ist ja recht naheliegend.
  • Dieter Uhlig. 17. April 2010, 10:08

    sanft und weich