Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dietlinde Heider


Free Mitglied, Kriftel

Frühe Adonislibellen - (Pyrrhosoma nymphula) - Ruhepause

nach der Eiablage


Haiku

Seerosenteppich -
silberwellengeschaukelt -
libellenbesetzt.

Dietlinde Heider

Fortsetzung
Das paarungswillige Weibchen der "Frühen Adonislibelle" läßt sich am Brustbereich ihres Vorderteils vom Männchen ergreifen. Bewundernswert ist, dass die Hinterleibsanhänge des Männchens, die als Greiforgane ausgebildet sind, genau mit der dafür vorgesehen Stelle am Brustbereich des Weibchens zusammenpassen. So können nur Paarungen zwischen Partnern der gleichen Art geschehen. Paarungen anderer Arten sind dadurch ausgeschlossen.

Bei der Eiablage bleibt das Männchen angekoppelt, hält Wache und zerrt bei Gefahr das Weibchen weg. Es werden schwimmende Pflanzenteile bei der Eiablage angestochen, auch senkrecht stehende Halme. Untergetauchtes Blattmaterial ist auch willkommen. Mit ihren zu einem kurzen Legebohrer umgestalteten Hinterleibsanhängen sticht das Weibchen das Blattmaterial an und legt ihre Eier darin ab. Im darauffolgenden Frühjahr schlüpfen die Larven, die sich im Wasser ohne Verpuppungsphase entwickeln, aus.

Mein Foto zeigt das Paar der Frühen Adonislibelle (Pyrrhosoma nymphula) bei einer kurzen Ruhephase während der Eiablage.

Kommentare 36

  • Marianne Th 27. Mai 2005, 10:38

    Da warst Du ja wieder zur richtigen Zeit am richtigen
    Ort, das sind wirklich Geschenke, die uns die Natur
    da gibt und Du hast ein Klasse Dokument daraus
    gemacht.
    LG marianne th
  • Inge Ha. 25. Mai 2005, 11:30

    Jetzt auch noch im Doppelpack, hab ein Herz und laß uns auch noch was übrig *lach*
    Faszinierend so die Einzelheiten auf Deinem Makro zu studieren.
    LG Inge
  • S. M. P. 25. Mai 2005, 9:15

    Da wir keinen Gartenteich besitzen, kann ich solche Beobachtungen leider nicht machen. Um so mehr freue ich mich, dass du uns optisch an deinen Erlebnissen teilnehmen lässt. Deine Aufnahme ist wie immer spitze!
    LG Sigrid
  • Theophanu 25. Mai 2005, 1:33

    wow! hochzeitsfoto?
    lg uta
  • Marguerite L. 25. Mai 2005, 0:56

    Wunderschönes Bild, herrlich gesehen und umgesetzt, und der aufschlussreiche Text, liebe Dietlinde, ist einfach grossartig. Wo findet ihr nur alle so schöne Libellen!?!
    Grüessli Marguerite
  • Regina Ochs 24. Mai 2005, 23:08

    Naja nach getaner Arbeit muss man ja auch mal eine Pause machen. Wieder was dazu gelernt. Ein ganz tolles Foto und die Erklärung dazu, einfach klasse.

    Gruß R&G
  • Petra. W. 24. Mai 2005, 22:04

    Wie aus dem Biologie-Lehrbuch! Fantastisch!

    LG
    Petra
  • Rudolfo Grill 24. Mai 2005, 21:46

    Du siehst die Natur einfach mit einer liebevollen Hingabe.Das Bild ist Dir wieder vorzüglich geglückt.
    Tolle Schärfe und toller Bildaufbau.
    Liebe Grüsse : Rudi
  • To To 24. Mai 2005, 21:30

    Die hast Du ganz toll getroffen!
    Viele Grüße
    Torsten
  • Rolf Bringezu 24. Mai 2005, 21:13

    Was Du so alles am wegesrand entdeckst und dan gleich in ein gelungenes Foto umsetzt und uns die passende Erklärung dazu ebenfalls lieferst, fantastisch.

    VG Rolf
  • Eifelpixel 24. Mai 2005, 20:43

    Wieder ein wunderbares Bild der Libellen. Du Beobachtest die Natur ganz genau und machst dann eindrucksvolle Bilder davon
    LG Joachim
  • Maik Köster 24. Mai 2005, 20:06

    Wirklich wundervoll, tolle Farben und Schärfe.
    Liebe Grüße
    Maik
  • Kerstin P... 24. Mai 2005, 19:43

    Tolles Makro Dietlinde - und hier passt auch das Format vortrefflich.
    LG Kerstin
  • GiKro 24. Mai 2005, 17:39

    Super!
    Gruß, Gisela
  • Hobri 24. Mai 2005, 15:51

    Klasse!
    LG Holger