Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

werner weis


World Mitglied

Frohlockender Herbst-Blues (1)

Freibäder an den Naturseen
der Herbst zeigt ihr Leuchten

Kommentare 36

  • Trugbild 29. Juli 2017, 12:12

    Bei dem herrlichen Wetter muss man keinen Blues bekommen. Laufen, Radfahren- und viel bewegen. BG Adeltraut
  • Helmi S. 4. Januar 2012, 9:41

    Na ja, ein frischer Anstrich wäre ja mal vonnöten, ansonsten scheint es noch ganz ok zu sein, so richtig einladend sieht es nicht aus, aber es ließe sich sicher was draus machen.
    dankeschön für Deine Zuschrift zu meiner Collage
    lg helmi
  • Marina Luise 22. Dezember 2011, 9:04

    Flushy! :))
    Das 'beisst' sich mit der Herbstfarbe! :))
  • taradi 8. Dezember 2011, 22:26


    Also Verfallen scheint dieses Gebäude nicht zu sein, sondern nur etwas Verkommen; Das Steinpflaster ist noch in Ordnung und das Gebäude selbst scheint einen gesunden (Beton) Kern zu haben - man müßte es von Innen sehen - Außen benötigt man nur wenig Farbe(n) und Arbeit um es Optisch fit zu machen.

    Die Architekur selbst scheint sehr brauchbar und flexibel zu sein; viele (Sozial u. Jugend) Vereine wären froh solch ein Gebäude zu Besitzen. An solchen Ansichten sieht und spürt man den (Verkommenen) Geist der Verantwortlichen Personen, sehr schade.

    Der Anblick dieses Bildes wirkt etwas "Mysteriös", als wäre es ein Verlassenes Gebäude für Geheime Treffen welcher Art auch immer ?
  • Reimund List 8. Dezember 2011, 20:59

    Das Rot spricht Bände, fehlen nur noch die Parolen...
    vg R.
  • Klaus-Günter Albrecht 8. Dezember 2011, 14:56

    Dieses Jahr hätten sie die Wörter umstellen müssen: Sun fort. :-)
    Liebe Grüße Klaus
  • HP. 7. Dezember 2011, 16:38

    Bei ein wenig mehr an Ideen und Einsatz kann man einiges daraus machen.
    lg. herbert
  • liesel47 29. November 2011, 22:29

    Trotz der roten Leuchtkraft ist es ein unpersönlicher
    kalter Bau geblieben; keine Werbung für den Badebetrieb!
    Lieben Gruß von Liesel
  • Petra Jacobi 28. November 2011, 7:35

    Denke ich mich in den Sommer zurück, sehe ich hier fröhliche Menschen, die ihre freie Zeit genießen. Sie lachen und scherzen. Schon ist das Gebäude nicht mehr so schlimm. Die Farbe Rot sehe ich als Stimmungsaufheller (im Zusammenhang mit der Überschrift) die unser seelisches und körperliches Wohlbefinden positiv beeinflusst.
    Renovierungsbedürftig ist es, ja.
    Lieben Gruß Petra
  • Janne Jahny 28. November 2011, 1:33

    Diesen Kiosk würde ich, auch im Sommer, meiden wie die Pest. Die Sonne fort ??
    Wer sich "Fort Sun" nennt, hat bei mir keine Chance.
    Vorschlag: Umbenennen in "Fort Regen" resp. "Fort Nebel", "Fort Frost" ginge auch.

    Aber "Fort Sonne" ........................ tse, tse, tse ........
  • Katrin Peters 27. November 2011, 20:29

    Ich weiß schon warum ich nicht baden gehe!
    Gruß Katrin
  • Brigitte Specht 18. November 2011, 17:54

    .....die Farbe ist Geschmackssache, aber auf jeden Fall entgeht es nicht der Aufmerksamkeit...!
    L.G.Brigitte
  • Bea Schilling 17. November 2011, 17:04

    Fort die Menschen, fort die Blätter und bald auch fort die Sonne ... prophetisch - lg:bea
  • Eva-Maria Nehring 17. November 2011, 12:23

    Rot hebt eben doch,
    macht fröhlicher.
    Man sieht es.
    LG Eva
  • -ansichtssache- 16. November 2011, 22:47

    Hier wird frohlockt, dass die Gäste weg sind, dass endlich Ruhe eingekehrt ist........bis zur nächsten Saison.
    lg Danny

Informationen

Sektion
Ordner Wanderungen zu Fuß
Klicks 512
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera MD86118
Objektiv ---
Blende 3
Belichtungszeit 1/145
Brennweite 6.2 mm
ISO 50

Gelobt von