Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sabine Stenzel


Complete Mitglied, W.

Frohe Weihnachten gehabt...

zu haben und ein fohes, neues Jahr! (Nur mit rot-cyan Brille zu betrachten!)

Ja, auch ich habe die 3D-Anaglyhentechnik entdeckt und bin sehr fasziniert, vielleicht "infiziert"?

Dank der tollen homepage von Ralf Fackiner glaube ich das verstanden zu haben und bitte um Hinweise, wo etwas zu verbessern gilt...Danke.

Ich wünschen allen ein tolles 2011 und "allzeit gutes Licht"!

Kommentare 6

  • Sabine Stenzel 28. Dezember 2010, 10:26

    @ Ich freu mich über solche Kritik sehr, schließlich will ich es auch richtig lernen...ich habe jetzt verstanden, was mit Scheinfenstern gemeint ist.
    @ Paul, das Bild sieht jetzt echt viiiel besser aus, Danke! Mit Schärfe hast du natürlich recht! Und der "Rausch" wird bestimmt nicht so schnell verfliegen;-)))Vielleicht kannst du das noch einmal genauer erklären, wie du das geändert hast? Würde mich sehr freuen!
    @ Werner, der Ralf ist momentan länger unterwegs, ich werde ihm noch etwas schicken, klar...
    GLG Sabine
  • PAUL H. WEISSBACH 27. Dezember 2010, 21:23

    @ Sabine,
    ich habe mir für den besseren Durchblick erlaubt Dein Beispiel zu überarbeiten. Deine eingestellte und damit kleinkalibrige Ana wurde mittels dem SPM getrennt, neu montiert, ,hinter das SF plaziert (dabei rutschte mir natürlich auch unten der Schriftzug nach hinten), die Geister gelindert und ca. 50% im RGB Kanal nachgeschärft.
    Ich hoffe Du kannst jetzt erkennen was ich meinte.

    @Werner,
    was die Schärfe angeht, muss ich Dir sagen dass eine der wichtigsten Faktoren eines jeden Bildes die absolute Bildschärfe ist. Es sei denn man nutzt die Unschärfe für gestalterische Zwecke!
    Auch möchte ich betonen dass Rahmenkonflikte grundsätzlich auszuschließen sind und das sollte man den Neueinsteigern auch so vermitteln.
    Ich hoffe das Sabine ihren Anaglyphenrausch noch lange behält, damit sie erkennt dass diese Technik für die Betrachtung am PC bestens geeignet ist.
    Brillen wird man in den nächsten 10 Jahren immer noch verwenden müssen.
    Gruß Paul
  • Tiefenrausch. 27. Dezember 2010, 17:30

    Also an Schärfe mangelt es dem Bild doch wirklich nicht. Auch Geister sehe ich absolut null.
    Der Scheinfensterkonflikt links unten ist so minimal daß ich nur sagen kann:
    Gratuliere es scheint Du hast Ralfs Anleitungen gut verstanden!
    Schick ihm doch ne Fotomail da freut er sich sicher drüber!

    Danke für die guten Wünsche und auch Dir ein Gutes neues Jahr.

    Wenn Du den ersten Anaglyphenrausch überstanden hast dann probier doch auch mal den Kreuzblick!
    Die Bilder sind zwar dann kleiner in der FC aber dafür stimmen die Farben ohne Einschränkungen.

    Servus vom Werner
  • Sabine Stenzel 26. Dezember 2010, 18:34

    Dankeschön euch beiden, Paul und Klaus!
    Freut mich!
    Nun, ich nehme alles zurück...ich muß noch sehr viel verstehen, was mit Scheinfenstern und Geistern genau gemeint ist. Ich möchte das auch gerne "richtig" machen...
    Stimmt auch mit der Schärfe, das sehe ich auch so, vielleicht war ich zu eilig? In SPM kann man das gut nachschärfen. Ich habe jedenfalls noch soviel Waldbilder, wo ich das besser probieren kann...
    Erst einmal Danke und ganz liebe Grüße zurück, Sabine
  • Klaus Kieslich 26. Dezember 2010, 17:18

    Eine prima Ana gleich zum Anfang
    Links der kleine Strauch könnte wirklich nen Ticken weiter nach hinten montiert werden.Aber mich stört dieser kleine Konflikt nicht und ich kann auch keine Geister erkennen...liegt vielleicht an meiner Monieinstellung
    Ach ja,ich wünsch Dir ebenfalls ein schönes Fest gehabt zu haben
    Gruß Klaus
  • PAUL H. WEISSBACH 26. Dezember 2010, 15:28

    Deine Ana gefällt mir. Ein reizendes Motiv mit einem wohl dosierten Raumeindruck. Allerdings hat man versäumt Dir zu erklären dass Bildschärfe, als eines der wichtigsten Elemente, nicht fehlen darf.
    Zudem erkenne ich unten einen kleinen Scheinfensterkonflikt(SFK). Mit wenigen Klicks im SPM kannst Du das Motiv hinter das Scheinfenster plazieren.
    Ergänzend muss ich die Geister erwähnen die besonders an den Bäumen ihr Unwesen treiben. Das ist aber ein Kapitel welches Du Dir noch besser von Ralf Fakiner erklären lassen solltest. Da hat jeder seine eigene Theorie.
    Auch Dir noch schöne Feiertage und viele, viele Anas!
    Gruß Paul