Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rika K.


Basic Mitglied, Wien

friendly overtake

... davon gehe ich jedenfalls aus ;-)) ... wenn jemand ein ungiftiges Hausmittel gegen derlei Invasionen weiß, wäre ich sehr dankbar !

Kommentare 23

  • Reinhard... 16. Juli 2007, 17:52

    Das ist echte klasse :-)))

    LG
    Reinhard
  • R.G.Bilder 19. August 2006, 21:32

    Digital-Fine-Art +++
  • Rika K. 29. Juli 2006, 16:16

    @Olaf, René, Martin: ... danke !
    @Jaco: ... wollte schon lange ein neue Küche ;-)) !
    @Esther: ... von mir aus gerne, aber eigentlich ist ja Marcell der Koch ... und Du hast recht, so aufgeräumt sieht es in meiner Küche auch nie aus :-)) !
    Lg Rika
  • Esther Margraff 29. Juli 2006, 10:38

    oh, hoffentlich werde ich auch zum Essen eingeladen, auch wenn ich mal wieder etwas spät dran bin, bitte!!!
    Die haben ja schon ganz doll die Küche aufgeräumt....fast wünschte ich mir Ameisen ins Haus :-).....
    lieben Gruß
    esther
  • M W Photo 28. Juli 2006, 21:04

    Tolle Arbeit, Rita.

    lg Martin

    P.S. Könnte man so oder so ähnlich in der Werbung verwenden.
  • Der Mungo 28. Juli 2006, 19:35

    Klasse.

    LG: René
  • Olaf Giermann (10dency) 28. Juli 2006, 16:13

    Cooool! :-)
  • Rika K. 28. Juli 2006, 14:50

    @all: danke für die vielen Anmerkungen und Tips !

    @Le Amateur: Ameisenbären sind süß, gute Idee ... und das mit der Bmeise ist echt genial :-)) !
    @HarryB.P.Jaeger: auf der Packung stand nichts davon ... wer hätte das gedacht ;-))
    @Trudemarie Kemmlage: ist leider nicht meine Küche ... wäre aber auch eindeutig überdimensioniert für meine Verhältnisse !
    @Marcell Waltzer: ... von Dir habe ich das ja fast schon erwartet, soweit ich mich erinnere finden sich in Deiner Tiefkühltruhe ja auch Mäuse :-))
    @Charito Gil: ... natürlich - gerne - aber ich galube fast, dass nicht viele Euren Geschmack teilen werden :-))
    @Susann K.: ... schade ! ... aber bevor ICH umziehe, versuche ich doch noch mal, die Ameisen zum umziehen zu bewegen - bin in der Angelegenheit recht eigen ;-))
    @JoVanBühl: ... das reinste Diät-Essen, und die Ameisensäure gibt dem ganzen eine erfrischende Note ;-))
    @Manuela Weinberg: ja, war wirklich ziemlich viel Arbeit, die kleinen sind von mir, für die Qualität der großen reicht meine Kamera aber nicht aus ! Ich bräuchte wahrscheinlich einen Tischler, der mir den Küchenverbau abträgt ... aber noch habe ich die Hoffnung nicht aufgegeben ... wohne hier schon seit 20 Jahren und nie hatte ich sowas, vielleicht suchen sie sich nächsten Sommer ja ein anderes Zuhause !
    @Pascale Turrek: danke - dem wahren Gourmet graust schließlich vor garnichts ;-)) !
    Lg Rika
  • Joachim Büchler 28. Juli 2006, 8:09

    Ameisenschinken auf Stradivariholz geräuchert ist auch was ganz Leckeres.
    Toller Schnappschuß ist Dir da gelungen.
    Gruß J.v.B.
  • Susann K. 28. Juli 2006, 8:04

    ich kann nicht kommen, bin schon wo anders eingeladen............ich umziehen wäre einfacher als all das auszutesten
    Klaase Arbeit
    Lieben Gruß
    Susann
  • Charito Gil 28. Juli 2006, 7:41

    genau so dacht ich es mir ..
    wie marcell !!
    bei der große kannst du halbe FC zu essen einladen
    :)))
  • Marcell Waltzer 28. Juli 2006, 7:08

    ... ich würde sie kulinarisch verarbeiten ... Ameisenkeulen im Sahnesößchen zum Beispiel ...in dieser Größe auch für die Großfamilie geeignet :-))
  • Reisemarie 28. Juli 2006, 6:47

    die haben sich aber eine tolle designer - küche ausgesucht!
    sozusagen ameisen mit dem besonderen geschmack. :-))
    lg marie
  • Harry B.P. Jaeger 28. Juli 2006, 6:14

    man hätte dich warnen müssen vor dem wiener zucker,
    da wachsen die ameisen besonders sschnell ;-))
    eine sehr gute montage
    lg harry
  • Michael Schwiede 28. Juli 2006, 1:11

    > eine schlaue Ameise fangen, umprogrammieren (auf Selbstmord und Eier vernichten) und wieder an der Fangstelle aussetzen.

    > den Ameisenvorstand an den "Runde TISCH" bitten und über Umsiedelungsmaßnahmen diskutieren.

    > mittels flüßigen Stickstoffs den frühzeitigen Winterschlaf einleiten

    > Killerwespen besorgen, und auf die Ameisen ansetzen

    > einen Ameisenbär aus dem Zoo klauen und zum fressen schicken

    > eine Bmeise in das Volk einschleusen, wirkt wie die Blutfusion mit einer falschen Blutgruppe

    > Verbotsschilder aufstellen

    > Flammenwerfer

    > umziehen