Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Friedens-Wald Köln

Friedens-Wald Köln

247 4

Asphaltwolf


Free Mitglied

Kommentare 4

  • Asphaltwolf 19. Februar 2013, 9:34

    Peter, nochmals vielen Dank für Deine Kommentare. Nein, Du trittst mir nicht auf die Füße, im Gegenteil, schärfst meinen Blick für spätere Bilder. Ich finde, jemand, der etwas der Öffentlichkeit darbietet, muß ihr die Möglichkeit zum Kommentieren geben - sonst ist man nur ein eitler Tor. Ich jedenfalls bin offen dafür und habe schon viel dadurch gelernt: andere Augen sehen oft Dinge, auf die man selbst nie gekommen wäre.
  • Carl-Peter Herbolzheimer 19. Februar 2013, 1:55

    So in die Richtung hab ich das ja auch schon vermutet. Ich wollte hier auch nicht als Oberlehrer oder Besserwisser auftreten, sondern nur Hilfe geben.

    Gruß Peter
  • Asphaltwolf 19. Februar 2013, 1:28

    Danke, Peter, für Deinen Hinweis. Ich habe mich selber auch schon mit den Rechten auseinandergesetzt und fotografiere gewöhnlich deshalb lieber Vögel als Menschen ;-)
    Eigentlich finde ich die Gesetze pervers, weil sie den Künstler unendlich einschränken - ein weites Feld.
    Aber hier brauche ich keine Angst zu haben, weil es sich um meinen lieben Walter handelt, der alles für mich tun würde ;-)
  • Carl-Peter Herbolzheimer 19. Februar 2013, 1:21

    Ist dies ein "Rückenselbstporträt"? Jedenfalls ist es eine prima Motividee, die mir besonders durch die niedrige Aufnahmeposition gut gefällt. Leider ist der Himmel in einem Grau abgebildet, aber das ist halt an solchen Tagen so. Extra Blau hätt ich es aber auch nicht Nachgefärbt, aber als SW könnte ich es mir auch vorstellen, dann fällt dies auch mit dem Himmel nicht so auf. Etwas mehr Raum zum Rand könnte besonders am rechten Bildrand noch sein. Diese wär mit einer anderen Brennweite oder einen Schritt zurück, wenn dies möglich gewesen wäre zu schaffen gewesen. Zur Person vielleicht noch ein paar Worte, damit es nicht Schwierigkeiten für Dich mal gibt. Ich nehme ja an, dass die Person ein Fotokamerad oder Du selbst bist, wenn aber nicht, dann kann dies schon Probleme wegen des Persönlichkeitsrechtes geben. Angenommen der will gar nicht gezeigt werden, dann könnte er Dich sogar Anzeigen, wie es ihm das Gesetz erlauben würde. Um sich Abzusichern lassen sich vorsichtige Fotografen etwas Unterschreiben. Einfacher ist es, wenn z.B. in einer Fussgängerzone gleich ein gemischter Haufen fotografiert wurde, dann ist das Gesetz lockerer. Gruß Peter

Informationen

Sektion
Klicks 247
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-TZ7
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 7.3 mm
ISO 125