Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

bomae99


Basic Mitglied, FERN DER STRASSE AM ELBEFLUSS

# FRIEDEN #

hier in den Dünen webt die Stille Fäden,
die das Reifen der Seele erblühen lässt.
Die Gedanken machen Halt und ewig ist die Zeit, die einem Schritt hält.

Kommentare 12

  • bomae99 5. Dezember 2013, 22:23

    @ Baltic Waterworld:
    Frieden der Stille!

    Er fällt nicht von dem Himmel zu den Füssen.
    Er kommt zu denen, mit der Verbundenheit zur Natur,
    die ihn vorbereiten und verdienen.
    Grüsse Manfred
  • Baltic Waterworld 5. Dezember 2013, 20:23

    Wer den Frieden angesichts so einer Landschaft empfinden kann, der ist arm dran. Ein wunderschönes Foto zeigst Du uns wieder einmal. Liebe Grüße Matthias
  • Klopfgeist 15. November 2013, 14:16

    UFFF! Jetzt hab ich dat Ding hier angeschleppt und wat nu?!? Ich werd es hier enddeonieren und wenn die Elbe will, kann sies ja mitnehmen. Bis dahin liegts als lieber Gruß von der Biberfrau ;+)))=
    ******************StrandgutaufVisite;+))=*******************
  • Strandläuferin 15. November 2013, 10:20

    Ja.... hier möchte man sitzen und den Frieden spüren - einfach mal zur Ruhe kommen...
    Zur Zeit genau das richtige Foto für die Strandläuferin - und auch ich bedanke mich für Deine tolle Aufnahme!!!

    Liebe Grüße!!!

    Wendy
  • Andrea und Nils 13. November 2013, 18:21

    Für uns hat der Baumgeist ein Gesicht mit echter Mimik...ganz vorne die Schnute...das Foto lebt.
    GLG Andy und Nils
  • FlugWerk 11. November 2013, 10:27

    Und man setzt sich hin und lauscht der Stille und läßt das Auge auf den natürlichen farben verweilen, ein Genuß. LG Tina
  • Rumtreibär 2. November 2013, 15:22

    sehr schöne friedliche Aufnahme, bestens in der Perspektive. HG Dieter
  • Baltic Waterworld 1. November 2013, 20:15

    Die Anmut unser schönen norddeutschen Landschaft berauscht mich immer wieder - danke für das schöne Bild - Liebe Grüße Matthias
  • lillililli 30. Oktober 2013, 20:36

    Das hast Du schön geschrieben!
    Das Foto gefällt mir gut!
    LG und schönen Abend,
    Karin
  • DeFoLa 30. Oktober 2013, 20:23

    Man meint den leichten Wind, der Sandkorn für Sandkorn ständig bewegt, zu spüren.
    Ein Bild mit Ausdruckstärke das auch technisch gesehen keine Wünsche offen lässt.
    Sehr schön, mag ich sehr gerne.
    Gruß, Ernst
  • Mary.D. 30. Oktober 2013, 19:40

    Ein total schönes Foto.....ja,es strömt einen Hauch Frieden in diesem Foto....dort kann man sicher den Alltag gut hinter sich lassen.
    LG Mary
  • ingeborg m. 30. Oktober 2013, 19:13

    ...Frieden bedeutet in einem Gesicht zu lesen,
    das sich hinter den Dingen zeigt,
    wenn sie ihren Sinn und ihren Platz bekommen haben.
    Wenn sie einen Teil von etwas Umfassenderem bilden als sie selbst,
    wie all die verschiedenen Mineralien des Erdbodens,
    sobald sie sich im Baum zusammengefunden haben.
    Antoine de Saint-Exupéry

    Genau das vermittelt Dein Bild für mich!
    Lg Ingeborg

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 285
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 500D
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS
Blende 10
Belichtungszeit 1/50
Brennweite 29.0 mm
ISO 100