Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rosenzweig Toni


World Mitglied, Garmisch-Partenkirchen

Freunde?

Nein, da ist Josefine viel zu Ängstlich, seitdem Sie von einem großen Hund gejagt wurde und ich hinterher.
Über die Straße zwischen den fahrenden Autos,
200 Meter weiter fand ich Sie zitternd in einem Hauseingang.
Die Hundebesitzerin hat sich zwar entschuldigt, aber ich hätte Sie am liebsten geohrfeigt, denn ich wußte das ich jetzt mit Josie immer Probleme haben werde.
Hier war das Schaf Neugieriger als Josie und mit etwas Geduld und Zuwendung haben Sie mich Fotografieren lassen.

Kommentare 31

  • Traude Stolz 21. Januar 2014, 14:38

    Was für tolle Bilder!!!
    LG Traude
  • Martina4 Mayer 17. März 2013, 20:31

    hehe, eine besondere Freundschaft, tolle Collage
  • Eifelpixel 17. März 2013, 18:11

    So ergeht es auch vielen Menschen die ein negatives Erlebnis mit einem großen Hund hatten.
    Schöne Grüße Joachim
  • Karina M. 16. März 2013, 20:52

    Sind das klasse Momentaufnahmen!!!!
    LG Karina
  • bounty390 16. März 2013, 20:06

    Wollen wir mal hoffen, sonst tut mir Josefine leid.
    lg Bernhard
  • HYZARA 16. März 2013, 10:31

    Das ist ja eine schöne Collage :-) Ganz wundervoll.
    Deine Geschichte geht einem zu Herzen, ich weiß selbst von so vielen Hundebitzern, die keinerlei Gedanken an andere verschwenden und stur an sich denken. Leider. Ich hoffe Josefine kommt über das Trauma hinweg.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    HYZARA
  • Schnuffelmama 15. März 2013, 20:59

    Gelungene Aufnahmen in einem tollen Licht zu einer wunderbaren Collage zusammengestellt...sehr schön präsentiert.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Rudi & Sigrid
  • Anier S. 15. März 2013, 18:40

    Das wird Josi nicht vergessen. Mein Benny rennt auch immer ganz schnell an dem Garten vorbei, von dem aus ein großer Hund ihn einmal ganz böse anbellte.
    Trotdem hast Du niedliche Szenen eingefangen.
    LG Reina
  • Ilse Probst 15. März 2013, 14:44

    Sehr bedauerlich, das Josie so etwas passiert ist. Zum Glück ist alles gut gegangen und Du konntest sie wieder beruhigen. Sehr schön ist die kleine Freundschaft der beiden. Du hast wunderschöne Bilder gemacht und sie zu einer herrlichen Collage zusammengestellt, lieber Toni.
    LG Ilse
  • TacitusRomeo 15. März 2013, 11:23

    Gute Zusammenstellung.
    VG
  • Lisa und Albert 15. März 2013, 10:02

    Toni, das ist einer (von vielen) der Gründe, warum man seinen Hund immer anleinen sollte beim Spazierengehen. Wir haben das immer getan, auch in der freien Wildbahn. Wohlgemerkt - beim Spazierengehen. Wir sind mit ihm natürlich auch auf die "Spielwiese" gegangen, wo es freien Auslauf gab.
    LG Albert
  • Makrodoro 15. März 2013, 9:58

    Eine feine Collage,die einzelnen Bilder sind jedes für sich sehr sehenswert. Freunde zu haben ist toll... wer braucht sie nicht..
    Liebe Grüsse


    Gesendet vom iPhone via fotocommunity App
  • Inge Stüwe 15. März 2013, 9:47

    das war ja schlimm.
    Ach, Josefine guckt ganz schön ängstlich.
    Schön, dass Du diese tolle Collage erstellen konntest,
    da hast Du bestimmt viel Geduld bewiesen.
    Liebe Grüße
    Inge
  • Sylvia Schulz 15. März 2013, 9:24

    auf jeden Fall schaut Schaf recht neugierig und denkt so bei sich, mein kleines Lamm sieht aber etwas anders aus
    LG Sylvia
  • Isiikati 15. März 2013, 7:59

    .. einfach köstlich, einfach schön. Eine tolle Zusammenstellung zum genießen.
    Lg.IsiiKati
  • Siegfried J 15. März 2013, 5:01

    Trotz aller Vorsicht von Josie sind dir schöne Fotos, die du hier zusammengestellt hast, gelungen.
    Mein Favorit, das Foto mi., re., - herrlicher Blick am mächtigen Stamm vorbei -

    Gruß
    Siggi
  • Charly08 14. März 2013, 23:15

    Ja, das ist schlimm, was man manchmal
    erlebt. Hunde vergessen so was nie.
    Schön, dass Du die beiden trotzdem
    fotografieren konntest. LG Gudrun
  • Nscho-tschi 7 14. März 2013, 22:07

    Bin begeistert ....total entzückend ****
    lg Rosi
  • Margot D. 14. März 2013, 22:05

    schöne aufnahmen der beiden unterschiedlichen tiere
    aber beide sind friedlich
    ein tolle collage
    beim lesen deiner info habe ich mir so vorgestellt wie du mit langen schritten deine josie gerettet hast
    ich weiß was das für eine angst ist hatte ein ähnliches erlebnis
    lg margot
  • Lady Durchblick 14. März 2013, 21:40

    herrliche Collage...
    vg Ingrid
  • Luci 11 14. März 2013, 21:38

    Ein gute Meister, und Zeit brauchen die Tiere....
    zum kennen lernen........
    Langsam an........
    Hier seht man herrliche Bilder..
    Gratuliere Dich......
    Super gemacht.
    LG
    Luci
  • H. Fabian 14. März 2013, 21:19

    Da hattest du mit Josefine einen lustigen abenteuerlichen Ausflug.Und eine hübsche Bildergeschichte hast du da erstellt!
    VG Hans
  • Christa Regina 14. März 2013, 21:03

    Schafe sind von haus aus neugierig. Wunderbare Fotos hast Du da für Deine Collage zusammen gestellt. Kompliment von Christa
  • Brilu 14. März 2013, 20:51

    Eine ganz schöne Geschichte in Bildern! LG Brigitte
  • Elsbeth I.M. 14. März 2013, 20:30

    eine interessante Begegnung. Naja, die Fellfarbe täte ja passen.
    Das Erlebnis mit dem grossen Hund ist für Josie ist ja noch vergleichsweise gut ausgegangen. Ich kenne da einen Fall, wo der Kleine es nicht überlebt hat. Das war echt schlimm.
    G.Elsbeth