Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

scubaluna


Pro Mitglied, Kriens

fressen oder gefressen werden

Vor dem Tauchgang hätte ich nicht so kleine Erdkröten Larven/Kaulquappen erwartet. Die scheinen etwas im Verzug zu sein, kein Wunder wenn der Sommer so lange auf sich warten lässt :o) Dieses Grüppchen hier macht sich über etwas "fleischiges" her, wahrscheinlich Fischreste. Im Wasser herrscht emsiges Treiben. Um zu einer Aufnahme zum kommen ist so eine Ansammlung sehr willkommen. Da findet man mit etwas Geduld eine Kaulquappe die nicht gleich wieder wegschwimmt.

Meine ersten Versuche mit der Subsee +10 Linse

Divesite: Unterwilen (Vierwaldstättersee/Schweiz) Juli 2013

fire-eyed
fire-eyed
scubaluna

*Respekt*
*Respekt*
scubaluna

Kommentare 14

  • Andiline 8. Juli 2013, 20:39

    Wieso findet man in der FC gerade so viele Punkt-Punkt-Komma-Strich Fotos? ;-)))))

    Ein sehr ungewöhnliches Motiv und sehr gut umgesetzt.

    LG
    Andrea
  • Matthias Brinkschröder 7. Juli 2013, 20:45

    Qualitativ kommt es an deine anderen Fotos nicht ran. Als Versuchsobjekt mußte die Quappe ebenfalls für mein Subsee + 10 Linse ebenfalls herhalten, willkommen im Club.

    Grüsse, Matthias
  • Büker 7. Juli 2013, 0:25

    Ich find sie einfach knuddelig! Bei uns hüpfen sie jetzt draussen rum...
    LG Kerstin
  • Miromodo 6. Juli 2013, 15:54

    Auf den ersten Blick habe ich auch gerätselt, was es ist. Ein nicht so häufig zu sehendes Motiv durch die knappe Schärfe und tiefe Perspektive spannend in Szene gesetzt. LG
  • Dieter81 6. Juli 2013, 12:37

    makrofotos sind schon was feines. hab erst nicht gecheckt was ich da sehe. geiles foto
    vg daniel
  • raimund paris 5. Juli 2013, 21:49

    Eine besondere Aufnahme,
    ich wußte erst gar nicht, was ich da sehe.
    Das ist ja wirklich einmal eine Vergrößerung
    und die Schärfe perfekt aufs Auge ausgerichtet, klasse,

    viele Grüße, Raimund
  • Christa 747 NMI 5. Juli 2013, 20:11

    Ich bin ganz beeindruckt, wie Kaulquabben aussehen. So schön sieht man sie fast nur unter dem Mikroskop
    Lieber Gruss Christa
  • L.O. Michaelis 5. Juli 2013, 14:33

    Na das kenne ich doch irgendwo her?!?
    Das Monatsthema dürftest du damit bestens bedienen. Den flachen Schärfebereich finde ich gerade hierfür gelungen, da er das "Gesicht" betont.
    Da wünsche ich dir viel Glück bei V.
    Gruß
    Lars
  • Nina7000 5. Juli 2013, 12:43

    Motivtechnisch ist das zwar nicht ganz so mein Fall, ich mag sie etwas älter glaub ich lieber;o) aber für Dich waren sie sicherlich willkommene Testobjekte um Dein neues Spielzeug ausgiebig testen zu können. Den Schärfebereich hast Du schon prima hinbekommen. Dann bist Du ja bestens gerüstet und ich bin schon sehr gespannt was Du alles vor die neue Linse bekommst:o)).
    LG Nina
  • snapshot21 5. Juli 2013, 8:26

    Was Dir so alles einfällt auf den Chip zu brutzeln ist schon echt cool und ich finde es auch richtig klasse gemacht. Der einzige für mich erkennbare, wirklich klitzekleine Makel ist die Unschärfe auf der Maulspitze aber das stört das Gesamtbild m.E. überhaupt nicht, muss man auch erst mal so hinbekommen. Die Idee und die ganze Präsentation finde ich einfach originell und bekommst daher von mir einen dicken Pluspunkt :o)
    LG Christiane
  • Angela Höfer 5. Juli 2013, 8:26

    als kröten gefallen sie mir besser ;-)
  • Sven Hewecker 5. Juli 2013, 8:02

    Das Motiv mutet schon etwas seltsam ... finde ich aber gut. Man kann hier sehr gut erkennen, wie schmal der Schärfebereich mit dem SubSea ist. Die Frontpartie ist unscharf, das Auge ist scharf und kurz dahinter, ist wieder Unschärfe angesagt ... sehr gut zu erkennen ....
    Man braucht schon ein ruhiges Händchen ... gelle ???
    LG aus HH
    SVEN
  • scubaluna 5. Juli 2013, 7:45

    @eja: Besten Dank. Stimmt, mal was anderes. Die Schärfe sitzt schon fast, da hätte ich noch hauchdünnen Spielraum :o)

    LG Reto
  • eja 5. Juli 2013, 7:35

    Hallo scubaluna
    das ist doch mal ein außergewöhnliches Motiv und schon deshalb allein sehenswert. Die Schärfe sitzt
    Grüße von eja

Informationen

Sektion
Ordner Unterwasser SW
Klicks 564
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-5
Objektiv OLYMPUS 50mm Lens
Blende 10
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 100.0 mm
ISO 200