Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
fresh in my mind III

fresh in my mind III

563 12

Reinhold Bauer


World Mitglied, Forbach/Nordschwarzwald

fresh in my mind III

nochmals eine bearbeitung, bei der ich gerne erfahren würde, wie es auf euch wirkt....schonungslose kritik willkommen, auch öffentlich.

zuletzt war das:

fresh in my mind II
fresh in my mind II
Reinhold Bauer
fresh in my mind I
fresh in my mind I
Reinhold Bauer

Kommentare 12

  • Reinhold Bauer 29. Februar 2008, 17:55

    @ an alle: ausgang war es ein raw-foto, das ich in 4 unterschiedlichen belichtungsstufen (von über- bis unterbelichtet ) per "photomatix-pro" programm zusammen montiert habe.
    ich bin der meinung, ein alter mann beispielsweise, würde bei der bearbeitung ganz andere emotionen hervorrufen. glaube auch, dass das hübsche mädelgesicht sich einfach nicht dafür eignet....ich brauche halt etwas länger um was in mein schwarzwälder schädel zu bekommen ;-)

    besten dank nochmals für eure bemühung.
    lg reinhold
  • S i l v i a ~ W 28. Februar 2008, 23:32

    okey reinhold du willst es so ;-)

    erst das positive gell:
    die grautöne gefallen mir.die kontraste,das helle/dunkle auch. der hg auch, die schärfe an und für sich auch aber...... jetzt kommt noch das was mir nicht so gefällt...
    die gesichtshaut passt irgendwie nicht mit den anderen bildgestaltungs-elementen zusammen. der hg, die bluse, die augen sind m.e. zu *weich im gegensatz zur gesichtshaut....vorallem die stirn und angenpartien....
    die haut....sorry reihold die sieht aus als wäre sie recht *unrein...was sie aber nicht ist wenn ich mir die anderen fotos von dem mädchen anschauen.......hm... da hast du was gemacht....rauschen beigefügt oder partiziell ''überschärf....oder sonst was ..*gg..

    ich würde bei diesem bild mal eine gehörige portion photoshop-körnchen (rauschen ) drüber legen... retten was noch zu retten ist...*fg ;-)
    etwas positives hab ich aber noch:
    der rahmen der gefällt mir seehr gut !! :-))

    lg..silvia
  • sibon 28. Februar 2008, 22:41

    Als "Highkey" (und oder HDR) wirkt`s (seltamerweise ?) hier wie erstarrt. Wie aus dem Wachsfigurenkabinett...
    LG Sigi
  • Kurt Hurrle 28. Februar 2008, 22:20

    Ich muss zugeben, diese Version kann mich auch nicht überzeugen. Die Schatten im Gesicht wirken auch auf mich wie Schmutz, der Blick scheint durch das Aufhellen der Augen ins Leere zu gehen. Die beiden vorigen Versionen gefallen mir da deutlich besser, vor allem die farbige Version. Bei der Nr. zwei könnte ich mir vorstellen, dass eine Verstärkung des Solarisationseffektes ganz gut wirken würde.

    Insgesamt: Spielen und Experimentieren ist immer gut, eröffnet es doch neue Möglichkeiten und der Weg über den Irrtum, als solcher erkannt, ist sicher nicht der schlechteste.

    Liebe Grüße
    Kurt
  • Ralf Salewski 28. Februar 2008, 22:02

    ...ich habe keine Idee, worin die zusätzliche Aussage deiner "Bearbeitung" liegen soll bzw. was du betonen möchtest...insofern wirkt es auf mich eher wie ein verunglücktes klassisches Portrait mit sehr weißen Augen und extremer Schärfe...
    lg Ralf
  • Rainer Switala 28. Februar 2008, 21:54

    ich bin ein laie hier
    aber das kommt bei mir richtig gut
    bin hier wohl fast der einzige dem es gefällt
    es ist mal ganz anders
    gruß rainer
  • Kathy Petersen 28. Februar 2008, 20:50

    Ich finde sie, durch die Bearbeitung, schön freigestellt vom Hintergrund. Dennoch mag ich hier weder Perspektive, noch das, auch auf mich, schmutzig wirkende Gesicht.
    Gefällt es Dir denn eigentlich? :-)
    Lg,
    Kathy
  • Reinhold Bauer 28. Februar 2008, 20:40

    @ danke für die ehrlichen zuschriften....klar will ich das so, ich will ja meine fotos einschätzen können.
    wer könnte dies besser als ihr, die ihr euch täglich mit fotos befasst. .
    p.s.schmuddelig,grubenarbeiter...ich verstehe*grins*

    ....vielen dank.
  • Karl-Bauer 28. Februar 2008, 19:26

    Lieber Reinhold,
    ich mag ja die Mädels, und eigentlich gibt's nix Netteres auf unserer Welt, und ich schau mir auch gern Mädels an, und ...aaaaaber:
    Wenn Du ein junges und obendrein hübsches Mädchen derart mit HDR und TM "verunstaltest", erinnert mich des nette Mädle eher an einen walisischen Grubenarbeiter, der soeben zu Tage gefahren ist. :-))
    Du wolltest es öffentlich und schonungslos!
    LG vom Karl
  • Reggie und Ich 28. Februar 2008, 19:13

    hdr bei portraits ist ne echt heikle angelegenheit. finde den versuch auch nicht gelungen. die notwendige, feine lichtzeichnung verschwindet.
    lg norbert
  • Baerbel N. 28. Februar 2008, 19:04

    Sorry, die schöne junge Frau ... die verstärkten Schatten lenken von ihrem Gesicht ab und lassen es etwas "schmuddelig" erscheinen.
    Lieben Gruß von Bärbel
  • Anne G. 28. Februar 2008, 19:04

    da du schonungslose kritik wünschtest: die bearbeitung gefällt mir ganz und gar nicht.auf mich wirkt dieses bild auf der einen seite vom model/gesicht her einerseits "nett und adrett" und durch die bearbeitung auf der anderen seite irgendwie "schmuddelig". aber durch diesen gegensatz wirkt es auf mich nicht spannend, sondern einfach unpassend.lg, anne