Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Christian Brünig


Free Mitglied, Duisburg, Ruhrgebiet, Europa

Freiheit für die Gartengestaltung!

Diese Forderung wird ernst genommen und umgesetzt vor allem in Wallonien. Die schmalen und tiefen Grundstücks-Zuschnitte erzeugen eine Vielfalt kompakter Nebengebäude, die einen eigenen, gewachsenen Reiz dieser industriell geprägten Stadtlandschaft ausmachen. Dank an GLOW und Will Urselmann! Gehört zur Sammlung

Belgien
Belgien
Christian Brünig

Kommentare 16

  • fotoralf.be 26. November 2007, 18:36

    @Michael Masur: Tauben? Ohne Ende.

    RTBF La Première (sozusagen der belg. Deutschlandfunk) meldet sonntagmittags ausführlich, wann die Biester aus den Sammeltransporten wo aufgelassen worden sind.

    Ralf
  • Katharina la Fleur 25. November 2007, 12:24

    Jawoll!
    Sehr schön im Bild festgehalten, schönes Flair, so wie es mir gefällt!

    Grüße von Katharina :o)
  • Ars moriendi 8. November 2007, 8:18

    Das hat doch was.
    Dieses nenne ich mal freioe Gestaltungsmöglichkeit.
    KLasse.
    Grüßle, Sandra
  • Michael Masur 5. November 2007, 22:39

    Pittoresk Idyllisch. Solange dort keine Tauben gezüchtet werden.... :-)
    Gruss aus Frankenberg, Michael
  • Rothauge 5. November 2007, 22:22

    Sowas gibt es nicht nur in Wallonien, in vielen deutschen Kleinstädten hab ich sowas auch schon gesehn. Und dazu gehört meist der enge Hausflur von der Straße zum Hof, durch den nicht mal ein Motorrad bequem durchpaßt.
    Die kleinen verwinkelten Treppchen im Haus nicht zu vergessen. Keine Idylle für Möbelträger, aber trotzdem eine
    heimelige Atmosphäre.
    Tolle Aufnahme!
    LG
    Marko
  • dargel-photopictures 5. November 2007, 19:33

    Hallo
    ein tolles durcheinander da ,sieht ja heftig aus ,hast du toll gesehen und festgehalten !Ein wenig Farbe hätte dem Bild gut getan !
    lg CD
  • Peter Jatz 5. November 2007, 13:04

    Das hat was. Erinnert mich auch an diverse Anlagen im Ruhrgebiet.
    LG Peter
  • Klaus K59 5. November 2007, 0:37

    Typische Rückansicht beim Nachbarn

    LG Klaus
  • Christian Brünig 4. November 2007, 23:59

    ja kerstin, saarland wird auch micro-wallonien genannt!
  • Kerstin-J. Schorer 4. November 2007, 23:43

    fällt mir spontan zu ein: gewachsene dachlandschaft!
    ... könnt ebenso gut auch "dehemm" sein.
  • Andreas Beier 4. November 2007, 22:01

    Freiheit für die Gartengestaltung! genau, besser als wenn einem der gartenvorstand sagt was zu tun ist und alle gleich langweilig aussehen !!!
  • Niko Cobben 4. November 2007, 21:15

    Einer hat aus Protest seine Giebel Weiß angestrichen! Wenig Garten, viel Gebäude!
    Niko
  • Will Urselmann 4. November 2007, 20:43

    So ein bild muss man erleben. W
  • Angelika Stück 4. November 2007, 16:57

    klasse, könnte auch bei uns in der siedlung aufgenommen sein:-)...lg geli
  • fotoralf.be 4. November 2007, 13:28

    Wirklich ein sehr schönes Beispiel.

    Ralf
  • Gerber Peter 4. November 2007, 13:17

    Ich finde das Foto ist einfach Klasse !
    Gruß
    Peter