Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Peter Redl


Complete Mitglied, Wien

freigelände

Gortis, das frei zugängliche Ausgrabungsgelände mit unendlich vielen Eindrücken der ehemaligen riesigen römischen Stadt.

Oktober 2003.

Kommentare 3

  • Rudi Richert 21. April 2014, 19:53

    Ganz toll, eine herrliche Kulisse!
    Gefällt mir!
    LG Rudi
  • Peter Redl 20. April 2014, 16:51

    Liebe ilsabeth,

    zum Zeitpunkt meines Besuches (Mitte Oktober) waren alle Kinder und deren Erzeuger in Kindergärten oder Schulen bzw. Arbeitsstellen „inhaftiert“ :-) Außerdem war ich auf dem Gelände am mittleren Vormittag, d.h. zu einem Zeitpunkt, zu dem viele Pauschaltouristen (und ein solcher war ich nicht und möchte ich auch nie sein) entweder mit Frühstücken oder Ausflugvorbereiten beschäftigt waren :-) Und außerdem ist der Zugang zu dem „riesigen und wilden“ Gelände nicht reglementiert (d.h. kostete auch nix), und es gibt keine Führungen etc. Alles klar?

    Schönen Ostergruß, Peter
  • ilsabeth 20. April 2014, 16:14

    Beeindruckend, das riesige Gelände! Wieso sind da außer dir keine Touristen? Ist das nicht eigenartig?
    LG ilsabeth

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Kreta
Klicks 452
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D100
Objektiv 17.0-35.0 mm f/2.8
Blende 13
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 17.0 mm
ISO 200

Öffentliche Favoriten 1