Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Mark Hellweg


Pro Mitglied, Roetgen

Freie Interpretation

Hinterlandmauer

Kommentare 4

  • Matthias Polakowski 16. Mai 2014, 9:27

    Ein lohnenswertes Motiv und ein Besuch dort ist ebenfalls zu empfehlen!
    Als wär´ es gestern...
    Als wär´ es gestern...
    Matthias Polakowski
  • Mark Hellweg 15. Mai 2014, 21:59

    Oh Danke für den Hinweis!
    LG Mark
  • Sarah Tustra 15. Mai 2014, 20:36

    Hinterlandmauer stimmt schon, is aber nicht die East Side Gallery.
    Hinten ist, wie der Westzipfler schreibt, das Bundesfinanzministerium, im Vordergrung die Topografie des Terrors zu sehen.
    Die Gallery liegt in F Hain an der Spree, nahe der Oberbaumbrücke.
  • Der Westzipfler 15. Mai 2014, 10:58

    An der Stelle habe ich auch schon mal gestanden . . . im August 1989 (!). ,.-))) Das im Hintergrund müsste das ehemalige Göring`sche Reichsluftfahrtministerium sein, auch das "Haus der tausend Zimmer" genannt. Heute beherbergt es das Bundesfinanzministerium. Schöner Wolkehimmel im Übrigen . . . lässt die Mauer und den grauen Bürokomplex gleich viel freundlicher wirken. ,.-)))

    LG aus Aachen,

    Markus

Informationen

Sektion
Ordner Gebäude
Klicks 477
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 6D
Objektiv Canon EF 17-40mm f/4L
Blende 9
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 32.0 mm
ISO 100