Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Frederik Oberthür


Free Mitglied, Stockholm

...

Ein einsamer Baum auf einer kleinen Insel östlich von Ornö in den stockholmer Schären.

(Konstruktive) Kritik ausdrücklich erwünscht!

Kommentare 5

  • - nordlicht - 19. Mai 2008, 20:06

    ja, der einsame Baum ist nicht gerade im Vordergrund, sondern eher zum suchen.
    schließe mich den Tips meiner Vorschreiber an.
    Wobei mich der Baum links ebenfalls stört.
    Gut fänd ich zudem, wenn das SW eine leicht Tonung hätte!

    lg, Torben
  • Frederik Oberthür 15. Mai 2008, 1:02

    Danke für eure Anmerkungen!

    Lustig, wie die Meinungen sich unterscheiden... Ich fand' nämlich gerade den Bildaufbau schön harmonisch (Senkrechte Achse des Baums und Waagerechte Achse der Felsen schön nach Drittelregel ausgerichtet), und die Bäume links 'verkankerten' die Felsen irgendwie im Ganzen, für mein Gefühl. Aber gut. Geschmäcker sind verschieden, und sicher hätte man mit einer anderen Perspektive noch mehr rausholen können.

    Der Bemerkung über den Himmel stimme ich auch voll und ganz zu. Jetzt ist er einfach zu ausgewaschen. Vielleicht hätte da ein ND-Grad Filter ja nachhelfen können. Vignettierung als Alternative klingt interessant, muss ich mal ausprobieren. Und mit den Tonwerten bin ich selber auch noch nicht so ganz zufrieden, weiss aber nicht, wie ich die verbessern könnte.
  • bella 12. Mai 2008, 14:31

    offengestanden - wenn im Text nichts von dem einsamen Baum gestanden hätte, wäre mir dies so gar nicht aufgefallen.....
    Da ja dieses einsame Bäumchen die Hauptbildaussage sein soll, hätte ich vermutlich den Ausschnitt anders gewählt... wäre es mein Bild, würde ich ein Quadrat rausschneiden - Bäumchen auf seiner Insel, Steine davor.
    Der Himmel ist ein wenig kraftlos (ist halt leider so gewesen), eventuell könnte man durch eine leichte Vignettierung an den Ecken das Auge noch ein wenig mehr in das Bild reinzwingen.
    Eventuell an der Schwarzweiss-Abstimmung noch etwas feilen, ich denke mal aus den Tonwerten ist noch ein wenig mehr rauszukitzeln
  • SP3.1 12. Mai 2008, 14:13

    ein motiv mit mehr potential ...

    meine version wäre gewesen:
    mehr weitwinkel, standort etwas weiter links, geringere schärfentiefe -> die bäume links aus dem bild, der stein muß drinbleiben
    panoramformat würde mir hier ganz gute gefallen, und die wolken hätte man sicher noch etwas besser rausarbeiten können.
    es wäre eine schönes motiv für eine langzeitbelichtung (ca 5-20 sekunden) gewesen, um das wasser "glattzubügeln".

    gl
    stefan
  • Licht.t.richter 12. Mai 2008, 10:52

    irgendwie stört mich der linke baum, macht die ansonsten vorhandene Harmonie kaputt! aber nach rechts schwenken wahr bestimmt nicht drin!
    ansonsten nichts zu meckern und das mit dem baum ist ja subjektiv!

    mfg georg!