Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
274 3

Etla Breyer-König


Free Mitglied, Pforzheim

Fred in Berlin I

Das war sie also, die lange Bank auf die alles geschoben wurde. Und irgendwann plumpsten sie wohl ins Wasser und waren für immer weg, tauchten irgendwann wieder auf und kamen wieder auf die lange Bank und ....

Kommentare 3

  • Etla Breyer-König 11. Februar 2003, 0:05

    Ach Theo, was meinst Du was Fred schon alles mitgemacht hat,ständig ist er auf Reise und immer dabei, manchmal sogar in der Jackentasche mit Audguck für ihn. Vor kurzrn war er auf einer Ausstellung, alle wollten Fred haben, besonders die Kinder und Sammler.
    Mein Gott stell Dir vor , ich müsste ihn in Sicherheitsverwahrung nehmen. Der Gedanke alleine ist entsetzlich. Normalerweise passt fFred auf mich auf und kontrolliert, was ich so alles verzapfe.
    natürlich ist Sophie auch dabei und passt wiederum auf Fred auf.
    LG Etla
  • Etla Breyer-König 10. Februar 2003, 22:35

    Es war eiskalt im Januar 2003 in Garda. Ein schönes Wintermärchen halt.
    LG Etla
  • Rosa Lieblich 10. Februar 2003, 22:30

    Aha, da kann ich schon besser mitreden, mit langen Bänken habe ich auch meine Erfahrungen gemacht.
    Aber Etla: du willst uns doch nicht den Sommer vorgaukeln?
    LG RL

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 274
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz