Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
FrauHundMann am Wasser ......

FrauHundMann am Wasser ......

1.686 8

FrauHundMann am Wasser ......

.. am Strand von Norderney.

Für alle, die mit Korn im Bild ein persönliches Problem
haben, als Service eine Version, die durch Neatimage gezogen
wurde. Jetzt ist das Korn zwar so gut wie weg, aber
auf einigen Bildschirmen entstehen jetzt Artefakte.......

Also da bleibe ich lieber bei meinem Korn..... Neatimage
macht aus dem Bild einen einzigen Brei, und das Foto wird
so glatt wie ein Kinderpopo.....


Canon EOS30 / Tamron 28-200mm auf Fuji Sensia 200.
Scan vom Dia mit Nikon LS-40

Kommentare 8

  • Dieter Cosler 17. März 2003, 16:57

    @Esti,
    und alles echt!!!!!****ggggg
  • Dieter Cosler 17. März 2003, 14:22

    @Günther,
    wegen eines unscharfen Vordergrundes hat man mich in der FC
    schon oft niedergemacht..... man gewöhnt sich dran..***gg

    Ernsthaft: wie Du schon sagtest... Geschmackssache.
    Aber manchmal komme ich an dieser Gestaltung nicht vorbei. Meines Erachtens bekomme ich dadurch mehr Tiefe ins Bild. Mag sein das dies jeder anders sieht.

    Gruss
    Dieter
  • Günther Uhe 17. März 2003, 14:13

    @ Dieter :
    mit Sicherheit Geschmacksache ! ,habe mir angewöhnt
    bei Motiven mit bewegtem Wasser 4 oder 5 mal
    mit verschiedenen Blende-Zeit -Kombinationen
    zu schießen , weil ich ganz schlecht abschätzen
    kann , wie das Wasser auf dem Foto rüberkommt !

    Gruss
    Günther
  • Dieter Cosler 17. März 2003, 13:46

    @Günther,
    .... ich wollte die Wellen unscharf haben, und bin dafür
    extra in die Hocke gegangen... ( habe ich da was falsch gemacht???**gg).
    Da ich einen 200er drin hatte und strahlender Sonnenschein war, dürfte das wohl so um Blende 8-11 1/250 gewesen sein.....

    Gruss
    Dieter
  • Günther Uhe 17. März 2003, 12:57

    das Korn stört hier nicht und die Brennweite finde ich auch OK , schade finde ich ,daß die Wellen im
    Vordergrund nicht etwas schärfer sind , aber dazu
    wäre wohl ein schnellerer Film oder ein lichtstarkes
    Objektiv nötig gewesen . Kannst Du Dich noch an
    Blende und Belichtung erinnern ?

    Gruss
    Günther
  • El Fi 17. März 2003, 11:11

    das korn ist viel besser als die künstliche glättung
    die sollte nur verwendet werden, wenn sie zur bildaussage was beizutragen hat, also z.b. eine verfremdung gewünscht ist..
    aber nicht bei einer solchen aufnahme...
    aus dem leben.. gefällt mir sehr gut
    lg11i
  • Dieter Cosler 17. März 2003, 10:21

    @Stefan,
    das mit der grösseren Brennweite hatte ich auch zuerst versucht.... aber da war die Weite weg....
    Das Bild hatte bestimmt 50% vom Wasser verloren.

    Übrigens.... bei dieser Aufnahme hatte ich ausnahmsweise mal nachgedacht .... Zeit war ja genug vorhanden****ggg

    Gruss
    Dieter
  • Stefan Negelmann 17. März 2003, 10:18

    nö, ich finde es mit Korn besser.
    (ich schreibe nicht schon wieder was von Grappa)

    die drei (oder wenigstens die 2 Grossen) wirken so, als glaubten sie, daß sie übers Wasser gehen könnten - fest stehend und unbeeindruckt von den sie umtosenden wellen...starkes Bild.

    Hier hätte ich mir nun aber den einsatz einer grösseren Brennweite gewünscht...bei einer ausschnittsvergrößerung würde es vermutlich zuuuu körnig.

    Gruß
    Stefan