Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
331 7

Heinz Höra


Pro Mitglied, Berlin

Frauenwand -

darunter der lange Lift von der Sommerbergalm zum Tuxer Joch

Gefrorene-Wand-Spitzen
Gefrorene-Wand-Spitzen
Heinz Höra

Kommentare 7

  • Heinz Höra 31. Dezember 2005, 23:15

    Patrick, Du sagst genau das, was ich mit diesem Bild ausdrücken wollte.
    Für Fredy habe ich offenbar schon beim doppelgipfligen Matterhorn zuviel von Pixeln, Winkeln und Brennweiten gesprochen, obwohl das genau wie das Bildmotiv auch zu seiner umsetzung gehört.
    Gert, nächstes Jahr.
  • Gert Kleinsteuber 31. Dezember 2005, 13:09

    Heinz, wann passt es dir ?? (ggg!)
  • Fredy Haubenschmid 31. Dezember 2005, 12:59

    Ich rate allen Pixelgeiern definitiv,
    sich bei Heinz privat eine perfekte Diashow vorführen zu lassen...
    garantiert tränen dann aller Augen!
    lg Fredy
  • Klaus Kieslich 30. Dezember 2005, 20:58

    Ja,beim Scannen scheint es immer Verluste zugeben :-(
    Gruß Klaus
  • Gert Kleinsteuber 30. Dezember 2005, 20:11

    Na dachte ich doch richtig, dass es ein Scan ist.

    Gruß Gert!
  • Heinz Höra 30. Dezember 2005, 19:42

    Gert, an dem Sessellift und auch am Gratverlauf kann man schon eine Verbesserung sehen. Der Streifen ist offenbar von einem feinem Riß im Dia und ich habe ihn bei der Bearbeitung übersehen. Und das Rauschen ist vom Schärfen, das ich hier machen mußte. Dann kommt noch dazu, daß es mit einem nicht sehr guten Tele-Zoom aus der Hand mit 200 mm aufgenommen wurde und es ein Ausschnitt aus einem Hochformatbild ist.
    Hier muß ich wieder mal feststellen, daß, obwohl der Scan eine Auflösung von über 10 Mill. Pixel hat, nicht die Qualität wie bei meiner 8 MP-EOS herauskommt.
    Außerdem seid ihr eben auch sehr kritische Beobachter.
    Sei gegrüßt von Heinz
  • Gert Kleinsteuber 30. Dezember 2005, 19:17

    Hallo Heinz!

    Also schlag mich aber ich kann wirklich kaum Unterschiede zur 130k Version erkennen. Abgesehen vom Motiv, das natürlich wieder klasse ist, finde ich aber, dass vor allem beim Himmel ein deutliches Rauschen wahrnehmbar ist. Siehst Du auch den dunklen senkrechten Streifen oberhalb des Grates etwa im 2. Drittel des Bildes? Den kann ich mir nicht erklären.

    Gruß Gert!

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 331
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz