Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Herbert W. Klaas


Pro Mitglied, Köln

Französischer Dom

am Gendarmenmarkt , Berlin März 2014 .

Der Französische Dom gehört zu den bedeutenden Sehenswürdigkeiten von Berlin. Er befindet sich in der ehemaligen Friedrichstadt im Ortsteil Mitte des gleichnamigen Bezirks am Gendarmenmarkt, gegenüber dem Deutschen Dom.

http://de.wikipedia.org/wiki/Franz%C3%B6sischer_Dom

Kommentare 10

  • KHMFotografie 8. Mai 2014, 17:35

    .. eine ganz starke Innenaufnahme.... und diese Perspektive ist der Hammer.. TOP!!

    LG. Kalle
  • Herbert W. Klaas 25. April 2014, 17:25

    @ Georg , ich habe bewusst die stürzenden Linien , obwohl sie schon extrem sind , nicht entzerrt , um den Raumeindruck subjektiv so wiederzugeben und um keine Bilddetails zu verlieren - aber das ist natürlich Geschmackssache .
    Sehenswert sind beide : Deutscher - und Französischer Dom !
    LG Herbert
  • Georg N. 25. April 2014, 16:47

    Die Perspektive gefällt mir auch sehr gut. Ich nehme mal an, Du hast wieder Dein Fisheye Obj. genommen. Die stürzenden Linien stören mich allerdings schon sehr. Komplett begradigen würde unnatürlich wirken, aber um gut die Hälfte würde ich sie schon reduzieren.
    Bin kommende Woche in Berlin und werde mir die Lokalität mal aus der Nähe ansehen. Leider habe ich kein Fihsey sondern nur ein 9-18mm.
    Schöne Grüße
    Georg
  • Olaf D. Hennig 24. April 2014, 17:33

    Dein Foto ist sehr beeindruckend und erfaßt die Architektur sehr gut, wenngleich die stürzenden Linien zuerst ein wenig befremdlich wirken.
    Gruß Olaf
  • TerraPixx by Kai C. Pekie 24. April 2014, 14:42

    Bei solchen Lichtverhältnissen darf es ruhig mal ein bisschen rauschen. Allerdings, glaube ich, hätte hier auch eine geringfügig kleinere ISO noch genug Licht für alle Details gelassen.
    Der Bildschnitt ist prima. Ich persönlich mag es durchaus, wenn nicht jede Verzerrung durch ein Superweitwinkelobjektiv in Photoshop korrigiert wird. Bei Architekturfotos transportieren stürzende Linien den Eindruck des Originals oft besser, als wenn alles vollständig entzerrt wird.
    LG
    Kai

  • WOLLE H 23. April 2014, 23:53

    Einfach genial !!!!!!
    Gruss Wolfgang
  • Klaus-Peter Beck 23. April 2014, 21:31

    Das nenne ich: Die Gunst des Augenblicks nutzen.
    Super Foto, aus dem Dom!

    Gruß
    Klaus-Peter
  • Hans-Joachim Maquet 23. April 2014, 18:38

    Herbert, Dein Foto ist großartig geworden, die Quali.
    und BEA ist top. Mir gefällt Deine Präsentation so wie
    sie ist, der räumliche Eindruck wird dadurch verstärkt.
    LG Hans-Joachim
  • Ulfert k 23. April 2014, 18:15

    Meine Bewunderung wie Du immer diese Innenräume so plastisch präsentierst.
    Sehr schön zeigst Du dieses prächtige Bauwerk.
    lg
    ulfert k
  • Karl-Paul Faber 23. April 2014, 18:13

    Faszinierendes Bauwerk!!
    lg karl

Informationen

Sektion
Ordner Berlin
Klicks 422
Veröffentlicht
Sprache Alle
Lizenz