Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Sebastian Stumpf


Free Mitglied, Schwetzingen

Francois Duval am Limit

Francois Duval und Stephane Prevot wühlen bei der Rallye WM auf der Panzerplatte mächtig im Dreck. Sie wurden siebter.

Technische Daten:
Canon EOS 10D - Canon 28-70/2.8 L USM @ 42mm (ca. 67mm KB) - 1/200sec - F:5.6 - ISO 100

Kommentare 6

  • Sebastian Stumpf 31. Juli 2003, 18:05

    @all
    Danke für eure Anmerkungen und Tips...
    Werde in Zukunft mal länger verschlusszeiten versuchen. Hoffe mein geschick lässt mich da nicht im stich ;-)

    LG
    Sebastian
  • Carsten Luck 31. Juli 2003, 15:32

    Hi Sebastian. Sehr gut eingefangen.

    Zum Thema Belichtungszeit gibt es gar keine Faustregel. Ich fotografiere meistens mit 1/250. So hat man bei etwas schnelleren Fahrzeugen noch Dynamic im Bild und trotzdem immer ein scharfes Bild. Wenns ans Mitziehen geht geh ich auf 1/90 bzw. 1/60 runter. Aber wie du schon sagst, da muss man viel viel üben. Mit der Digitalen ist das ja kein problem.
  • Thorge H. 31. Juli 2003, 14:04

    @Sebastian
    Los dich von Faustregeln - das hängt wirklich nur an Objektiv, Geschwindigkeit des Objektes und letztlich diner hand :)

    Das hier enstand z.B. mit 1/250
    Das wäre für dein Bild nicht verwendbar.

    Aber wenn du ein Anhaltspunkt nehmen willst, dann nimm die ungefähre Geschwindigkeit des Objektes als Maßgabe für die Verschlusszeit also 50 = 1/60, 100 1/100 etc. damit komm ich immer ganz gut klar.
  • Sebastian Stumpf 31. Juli 2003, 12:50

    @Jan
    Danke für den Tip. Ich hatte anfangs einige wenige mit 1/125 und da wurden fast alle unscharf (Kann natürlich auch daran liegen, dass ich nicht so geübt bin, und es die ersten an dem Tag waren).
    Gibt es eigentlich irgendwelche Faustregeln, bei welcher Brennweite & Geschwindigkeit man welche Verschlusszeit zum Mitziehen nimmt?

    LG
    Sebastian
  • Thorge H. 30. Juli 2003, 23:49

    Jan hat schon alles gesagt - aber auf jeden Fall ein guter Schuss.
  • Mats Vanselow 30. Juli 2003, 23:01

    klasse festgehalten...
    die Bewegungsunschärfe kommt gut.

    Viele Grüße
    Mats

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 496
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz