Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

smokeonthewater


World Mitglied, Berlin

Framo (Barkas) V 901/2 (1951–1960)

IAA 2013 Frankfurt

Das Deutsche Rote Kreuz gab wie immer einen Rückblick auf die Historie seiner Rettungsfahrzeuge.
Aus der von Reparationsleistungen belasteten DDR stammt dieser Framo mit 900-cm³-Zweitaktmotor und 20 PS.
"Framo" bedeutet "Frankenberg/Sachsen Motorenwerke", die Autos wurden aber ab 1934 in Hainichen gebaut.
Ab 1957 hieß dieser Typ Barkas V 901, die Produktion wurde 1958 nach Karl-Marx-Stadt (Chemnitz) verlegt.

Auch beim Nachfolgemodell, dem Barkas B 1000, war der gleiche Motor unter der Haube, seine Leistung wurde auf 43 PS gesteigert.
Die Untermotorisierung vor allem der Framo-Rettungsfahrzeuge hatte oft schlimme Folgen, da wertvolle Zeit verloren ging.
Mit Fahrer, Sanitäter, Patient und Ausrüstung an Bord kam das Gefährt so manche Rampe oder Steigung nicht hoch.

Kommentare 7

  • Jutta Luft 21. Oktober 2013, 18:42

    Der alte Framo, mit dem bin ich groß geworden! Mein Vater hatte einen blauen mit Ladefläche bis Anfang der 80ger, die Türen gingen allerdings anders herum auf, der Kilometerzähler ging bis 9.999 km dann sprang er wieder auf 0. Herrlich!!!
  • Uli.S.Photo 5. Oktober 2013, 12:50

    ...in einem solchen Gefährt habe ich ein-zweimal gelegen. Die Mängel an der Technik wurden durch Körpereinsatz und Improvisation der Besatzung zu einem kleinen Teil ausgegelichen.
    Indess - wenn ich mir heute die moderne Technik unserer Feuerwehr betrachte und das Schneckentempo, mit dem der MAN an unseren Bergen hinauf kriecht... da wären 100 PS mehr auch nicht schlecht.
    h.G. Uli
  • Dorothee K. 4. Oktober 2013, 10:16

    Auch wenn sie - deinem Text nach - viel zu langsam waren, so manches Menschenleben werden sie trotzdem gerettet haben (hoffe ich jedenfalls). Auch wenn mich alte Autos nicht interessieren, diese aber schon (also Rettungswagen wie diese oder alles, was mit Polizei und Feuerwehr zu tun hat). Hat auch irgendwie was Rührendes. Wie gut, dass sie sich modernisiert haben....
  • DDA 4. Oktober 2013, 9:49

    Beim Betrachten des Bildes hab ich gleich wieder das leicht jaulende Motorengeräusch des Fahrzeuges im Ohr...

    VG
    Axel
  • Pacoli 4. Oktober 2013, 8:12

    Hallo Dieter, das passt sehr gut in Deine Serie. Schön gezeigt und beschrieben.
    LG
    Franz
  • Michael P. Brauner 3. Oktober 2013, 23:00

    Sehr schöne Fotografie des Framo KTW.

    Gruß Michael
  • Dirk Lambeck 3. Oktober 2013, 20:24

    Ein feiner Krankenwagen, schönes Motiv
    Gruß Dirk

Informationen

Sektion
Ordner AUTO Träume
Klicks 2.526
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A35
Objektiv Tamron 28-300mm F3.5-6.3 or Tamron SP AF 17-35mm F2.8-4 Di LD Aspherical IF
Blende 4
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 28.0 mm
ISO 1000