Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Marc Maiworm


Pro Mitglied, Aldingen

Fractured

Fühmorgens in der Alvord Desert.

Südost- Oregon, Mai 2010

Kommentare 20

  • Heribert Niehues 3. Februar 2011, 15:02

    Habe den Nordwesten wegen des Wetters immer eher gemieden. Habe bei Euch nun schon so viele Fotos gesehen, die gerade wegen der tollen Wolken so fantastisch wirken. Auch hier, die schöne "Krokohaut" am Boden und die tiefen Wolken kommen in SW bestens zur Geltung. Die Weite ist beeindruckend.
    LG Heribert
  • Barbara Sch. 31. Januar 2011, 21:43

    Herrlicher "Schidkrötenpanzer" :-)
    Und gestochen scharf von deinen Schuhen bis zum Horizont! Gute Entscheidung für sw und das Hochformat bringt richtig Tiefe...
    GlG Barbara
  • Gisela Schwede 31. Januar 2011, 20:05

    Wirkt sehr gut in SW,
    LG Gisela
  • Reinhard... 31. Januar 2011, 18:38

    Hi Marc,
    finde deine Aufnahmen haben immer eine hohe gestallterische Qualität wie eben diese...
    besonders mag ich wenn du auch mal ausbrichst und was anders zeigst...
    tolle Aufnahmen aus Aixheim, Aldingen oder Holland...
    Impressionen neben dem Rot der berühmten Locations...
    ja, auch mal BW, HDR oder Street...macht mich wirklich neugierig...

    LG
    Hard Rein
  • Marc Maiworm 31. Januar 2011, 14:20

    @all:
    danke für die AM's!
    Eine Kleine dazu in eigener Sache. Ich habe keine Lust mehr, immer nur farbige Landschaftsfotos, am besten aus fernen Ländern und bei Sonnenunergang, zu präsentieren. Mir gefällt BW, HDR, Street etc. eigentlich genauso gut. Für einige meiner Buddies gilt das nicht, was auch ok ist. Ihr solltet euch dann nicht genötigt fühlen, mir unbedingt schreiben zu müssen. Ich bin nicht sauer, wenn ihr's laßt und werde eure Bilder trotzdem kommentieren. Was ich nicht will, sind gequälte Anmerkungen nach dem Motto "na, irgendwas muß ich dem ja jetzt schreiben". Laßt es in solchen Fällen einfach bleiben. Das gilt auch dann, wenn ich zu viele Fotos einstelle. Man muß nicht alles kommentieren, ist ja ein freies Land.
    Danke!

    Marc
  • Uwe Skotschier 31. Januar 2011, 8:05

    Starkes Motiv und natürlich wieder überragende Bearbeitung!!!
    Leider kann ich mich nicht so sehr für diese Aufnahme erwärmen wie sonst bei deinen Bildern, da ich S/W nicht so sehr mag, aber da stehe ich mit meiner Meinung allein da. Nimm es also nicht so wichtig ... ;-)))
    LG Uwe
  • Jens Vogel 30. Januar 2011, 18:35

    Eine wunderbare monochrome Aufnahme mit herrlichen Kontrasten, was auch der schönen Wolkenbildung zu verdanken ist!
    Grüße
    Jens
  • Sprotte 30. Januar 2011, 17:05

    Durch den Bildaufbau erzielst Du wieder eine starke Tiefe. Die Wolken sind natürlich ein Hingucker für die Dramatik des Bildes, blanker blauer Himmel wäre sicher ein Langweiligskeitsfaktor für das Bild zumal sie sich dem halbrund der Berge mit anschliessen.
    Hätte hier aber auch gerne Farbe gesehen. :o)
    VG Reiner
  • TilmanF 29. Januar 2011, 12:32

    Das Motiv kommt auch in SW toll. Das hast Du aber auch wirklich geschickt fotografiert wie ich finde. Die dunklen und hellen Partien des Bodens hast Du gekonnt platziert und die Wolken sind sowieso große Klasse. SW-Bearbeitung habt ihr beide mittlerweile absolut drauf. Würd mich dennoch mal interessieren, wie das in Farbe aussieht. Kann jedenfalls auch nicht so schlecht sein. :-)
    Gruß, Tilman
  • Mikeus 29. Januar 2011, 12:26

    WOW - wann kann man schon mal so etwas sehen, dazu noch so unendlich leer. Ein sehr intensives Bild. S/W bringt die Strukturen nochmal stärker zur Geltung.
    LG Miho
  • Arnica 28. Januar 2011, 23:29

    Ob sie wohl Regen bringen die Wolken?

    Es wird alles eins, die Wolken die Berge die Strukturen am Boden. Die gleichen Strukturen überall. Das S/W verbindet alles. Sehr beeindruckende und dynamische Aufnahme.

    LG Arnica
  • - Edith Vogel 28. Januar 2011, 20:56

    woww eine KLASSE s/w Aufnahme,
    gefällt mir,
    l.g.edith
  • Anita Jarzombek 28. Januar 2011, 20:00

    Dieser Blickwinkel erlaubt eine sehr schöne Tiefe! Empfinde die schwarz-weiß Präsentation sehr sachlich und auch dokumentarisch. Das ist sicher von dir auch so gewollt. Das Hochformat gefällt mir super!
    Gruß Anita
  • Martina Bie. 28. Januar 2011, 19:06

    Das sind ja Muster wie in der Salzpfanne des Death Valley. Sind das auch Salzkrusten? Oder Lehmboden? Sehr beeindruckend, auch in SW und im Hochformat.
    LG Martina
  • Ludwig Beck 28. Januar 2011, 19:05

    Die klaren Strukturen im Vordergrund immer kleiner und kleiner werdend geben dem Bild eine enorme Tiefe. Berge und Wolken schliessen es schön ab. Ich mag S/W aber könnte mir dieses Bild auch in Farbe vorstellen
    LG Ludwig