Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Mike Wieland


Free Mitglied

four man and one prop "underwater repair"

Als uns vor Masbate erst der Propeller (Schiffschraube) mit einem riesigen Krach weggeflog und dann noch die Antriebswelle folgte und das Ruder sich verbog, war die Not groß. Wir trieben direkt auf ein Felsriff zu. Unsere Bootsmannschaft hat alles wieder in Ordnung gebracht und mit einfachsten Mitteln repariert und Welle und Schraube unter Wasser wieder ins Boot eingebaut.
Ursache des Schadens: das 60 Fuß Pumpboot kam erst am Tag vorher aus einer Generalinspektion und Überholung. Offensichtlich hat dort einer der Motorentechniker die Schraubenwelle nicht richtig eingebaut und unsachgemäß befestigt.

Kommentare 3

  • Mike Wieland 5. September 2007, 22:06

    @Ernst Grünbauer
    Hallo Ernst
    Ja und Nein:
    Wir waren an der Südküste von Masbate um Holz zu kaufen und um Pumpboote anzusehen.
    Masbate ist bekannt für Holzhandel und gute Bootshandwerker.

    Wir waren nicht im Landesinneren sondern sind nur die Küste im Süden geschippert. Landschaft wie fast überall, viel Felsen, Sandstrände, Palmen und offensichtlich überbevölkert.

    Beim nächsten mal vielleicht eine Tour ins Landesinnere.

    Gruß
    Mike
    www.malapascua.de
  • Brigitte Kotek 5. September 2007, 13:15

    hihi, that's live on the phillipines
    lg gitti
  • Ernst Grünbauer 4. September 2007, 20:46

    Hey Masbate !!! Warst du schon mal auf Masbate? Wenn ja wie iss da und wo genau warst du ?? Ich will beim nächsten Ph-Urlaub auch nach Masbate
    Gruß
    E.G.

Informationen

Sektion
Klicks 627
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz