Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sonja Haase


Pro Mitglied, Schönbach, Sachsen

Fotografieren ist gefährlich!

Das fand ich eben im Internet...
Oh weh.. zum Glück noch mal gut ausgegangen!

Zitat aus T-online.de

81-jährige Hobbyfotografin stoppt ICE
29.03.2011, 17:01 Uhr

Auf der Jagd nach spektakulären Bildern hat eine 81-jährige Hobbyfotografin in der Nähe des oberbayerischen Ortes Neuses einen ICE zum Halten gezwungen. Der Zug aus Berlin sei am Montag gerade noch vor der mitten auf den Gleisen stehenden Rentnerin zum Stehen gekommen, teilte die Bundespolizei Würzburg mit.

Die Frau hatte sich mit dem Apparat auf den Gleisen der Schnellbahntrasse Nürnberg-Berlin postiert, um herannahende Züge zu fotografieren. Der Lokführer habe die Situation erkannt und rechtzeitig gebremst, ergänzte die Polizei. Als er die Seniorin ansprach, habe sie ihm die kalte Schulter gezeigt, sei in ihr Auto gestiegen und davongefahren. Inzwischen wurde sie ermittelt - ihr droht ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.


Das Bild ist ein altes von mir...alt, und natürlich kein ICE Gleis! Es ist eine ungenutzte Bahnschiene in Lüneburg.

PS: Ob sie hier ihre Fotos zeigt?

Kommentare 27

  • FlugWerk 31. März 2011, 9:59

    Schöne Geschichte, die alte Dame hat Stil...gut, dass nichts passiert ist. Bin immer mit der Bahn von Lauenburg nach Lüneburg zur Schule gefahren. LG Tina
  • Andre´s Bilderwelt 31. März 2011, 1:30

    Mit 81 !!! Jahren ???
    Ist das nicht ein Zahlendreher???
    Also ich kann mir nicht mehr vorstellen in 30 Jahren noch zu fotografieren,sollte ich es überhaupt bis dahin schaffen!!!
    Zum Glück kam bei dir kein Zug oder sonst irgendwas um die Ecke!!!
    Pass gut auf Dich auf!!!
    Sei gaaanz lieb gegrüsst
    André
  • andrea aplowski 30. März 2011, 23:09

    Das habe ich heute in der Zeitung gelesen und musste sofort dran denken als ich dein Bild sah. Na und da passte dein Text super.
    Dein Schnitt sowie der Schärfepunkt sind sehr gut. Der Bogen führt den Blick ins Bild und lässt ihn auch wieder hinausfinden.
    lg apoline
  • sajArt 30. März 2011, 21:13

    Dein Foto gefällt mir. Der Schärfeverlauf ist klasse und durch die Blätter bekommt das Bild etwas sehr Nostalgisches. Auch wenn die Geschichte dazu sehr aktuell scheint.
    Kein Wunder, daß die Bahn immer Verspätung hat....
    Aber mir ist einmal etwas Ähnliches passiert: Ein Freund sagte mir diese Strecke sei eingestellt, weshalb ich zwischen den Gleisen ging. Aber irgendwann spürte ich ein merkwürdiges Vibrieren, drehte mich um ........und sah einen ICE auf mich zu rasen.
    Der war pünktlich! Und ich sprang zur Seite.......:-))
  • Gabi Marklein 30. März 2011, 19:24

    Wirkungsvolles Foto, tolle Geschichte!
    Liebe Grüße Gabi
  • Lichtspielereien 30. März 2011, 19:04

    Tjaaaa Sonja, ich denke wir sollten hier mal gucken, ob sowas hier auftaucht (grin)
    Was es nicht Alles gibt und auf was für verrückte gefährliche Idee manche Leute kommen.
    Dein Foto hingegen finde ich strahlt Ruhe und Nostalgie aus.
    LG
    Verena
  • Andreas Beier 30. März 2011, 17:33

    schön in der lichtstimmung
  • Deadmoon 30. März 2011, 15:43

    Tja, ohne Risiko kein Geschäft, hat sich die Frau da wohl gesagt. Das sie die Grenze zur Dummheit schon um einiges überschritten hatte sollte ihr vielleicht, trotz respektablem Alter, deutlich klar gemacht werden.
    Für diese Geschichte hast du ein sehr passendes Foto ausgewählt.
    Liebe Grüße, Andreas
  • Marlis E. 30. März 2011, 15:27

    mh, stand auch bei uns in der Zeitung...man sollte sich nicht so verausgaben.
    Doch das Bild ist wirklich klasse geworden.
    LG Marlis
  • Cimberly 30. März 2011, 15:19

    Huch , das ist aber zum lachen, seh es vor mir.
    Sie wollte noch ihr letztes Foto und nun hat es doch nicht geklappt.
    LG Cimberly
  • Stefan Sprenger 30. März 2011, 15:19

    Ah stark, die Perspektive und Verlauf kommen gut. Manche haben aber auch Ideen.

    LG
    Stefan
  • Rudi Büldt 30. März 2011, 13:24

    Nee was es alles gibt ????
    PS.
    Hammermäßiges Bild....Kompliment !!
    Rudi
  • Harald Nachtmann 30. März 2011, 13:23

    TOP Schärfeverlauf,
    sehr gut !
    Gruss
    Harald
  • Sibille L. 30. März 2011, 12:57

    Ganz schön leichtsinnig, die alte Dame und dreist noch obendrein. Was hätte da alles passieren können.
    Schöne Aufnahme von den verlassenen Gleisen.
    LG Sibille
  • Thomas Reitzel 30. März 2011, 12:55

    Rücksichtslos war die Frau zunächst mal in erster Linie gegen sich selbst. Der Rest ist pure Ignoranz, also Unwissenheit im Umgang mit Schienenfahrzeugen und den davon ausgehen Gefahren, gegen sich und ihre Mitmenschen.

    Zu Deinem Bild: Hier ist keine Gefahr mehr erkennbar.

    Immerhin ist aber im Gleisbereich generell Vorsicht geboten, denn Fahrzeuge ragen ja weit über das Gleis hinaus, so daß ein gebührender seitlicher Abstand unbedingt beachtet werden muß.

    VG Tom