Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Michael Sifft


Basic Mitglied, Bad Neuenahr

Foto-Community

oder Warten auf den Mondaufgang
Delicate Arch, USA, 24mm-Objektiv, Velvia

Kommentare 28

  • Jm. Disko. 16. August 2006, 13:42

    ++
  • Jörg Rosenkranz 10. November 2001, 16:36

    :-)
    Ich hatte das Bild zwar auch bemerkt, aber daß es hineinkopiert ist, natürlich nicht...
  • Michael Sifft 9. November 2001, 23:12

    @Jörg: Das Mattscheibenbild auf der Großformatkamera könntest Du normalerweise bei dem hellen Licht nicht sehen;)
    Gruß
    Michael
  • Jörg Rosenkranz 8. November 2001, 19:01

    @Chris & Michael:
    Gibt's noch 'ne Aufklärung?
  • Michael Sifft 2. November 2001, 22:00

    @Chris: alle Achtung - aber ich hätt mir denken können, dass, wenn einer drauf kommt, du der erste bist. War so ein kleiner Zusatzspass von mir ;)
    Gruß
    Michael
  • Chris Waikiki 2. November 2001, 19:48

    @Michael: Also auf diese Manipulation wär ich ja nie gekommen. Die ist ausserdem so klein geraten, daß man nur als extrem genauer Beobachter was davon mitbekommt.

    @all: Wer den Arch aufnehme will, sollte a: nicht im Hochsommer hinfahren, b: Früh aufstehen und c: genug zum Trinken mitnehmen (ca. 1h Fußmarsch, oder warens mehr?)

    lg Chris
  • Jan G-Punkt 2. November 2001, 11:32

    Hallo zusammen,

    ja so wars bei uns auch. Vieleicht noch nen paar mehr. Ich hab irgendwo nen Bild anders herum vom Arch auf die Leute. Ich stells beizeiten rein. Dafür muss ich erst mal meine Diakisten durchsuchen. Aber ist trotzdem Klasse da oben.
    Vor allem wenn man die Leute mit den grossen Fachkameras die Berge hinaufklettern sieht. Grins

    Bis dann
    Jan
  • Michael Sifft 1. November 2001, 10:08

    Dies ist die erste Veröffentlichung dieses Bildes und ich kenne auch kein anderes Bild dieser Situation.

    @"Al Bundy": Tja, lieber Hühneraugen als gar kein Bild.
    Ich kann zur Zeit kein Bild von Dir hier in der FC sehen.
  • Janko Cuden 31. Oktober 2001, 23:20

    Ich dachte bisher das alle Fotografen die diese tollen Bilder in den USA machen alleine wären. Tolles Reportagebild. Welcher davon ist Adams?
    Grüsse Janko
  • Erika Und Bernd Steenfatt 31. Oktober 2001, 21:51

    Toll eingefangen diese Situation....
    aber.....
    ich würde mich gruseln von danne begeben....so viele Fotografen sind einfach nicht zu ertragen auf einen Haufen...In Schweden zB sind wir grundsätzlich die einzigen Fotogarafen,wenn wir in der Natur unterwegs sind.Menschen begegnet man ja,aber Fotografen so gut wie nie...
    E + B
  • Ute Allendoerfer 31. Oktober 2001, 9:31

    na das hoffe ich doch... nur mit Humor lässt sich manches *ertragen* und hier kann man ja auch von geteiltem Leid.. oder geteilter Freud sprechen... ist wirklich ein Trefferbild.. könnte in jeder Fotozeitschrift bestehen.. weil ***lebendige Aussage mit Bild*** oder war es doch umgekehrt?? *lach* Lieben Gruss Ute :-))
  • Andreas Stein 31. Oktober 2001, 9:21

    ..das ist ja echt spassig :-)
    Gruss
    Andreas
  • Michael Sifft 31. Oktober 2001, 1:52

    vielen Dank für den Vorschlag und die Wahl in den Fundus.
    @Ute: ich hab es eher von der humorvollen Seite genommen ;). Die Stimmung war eigentlich auch ganz gut da. Arches N.P. ist jedenfalls ein ganz wunderbarer Ort, zu gewissen Zeiten allerdings ziemlich beliebt und die Delicate Arch ist eine Ikone der amerikanischen Landschaftsfotografie (wie z.B. auch Yosemite N.P.). Der Mondaufgang sollte übrigens genau im Bogen der Arch über den schneebedeckten Bergen stattfinden.
    Gruß
    Michael
  • Ute Allendoerfer 31. Oktober 2001, 0:15

    geschafft....Gratuliere nochmal zum richtig gelungenen Bild.. sag mal.. warst du nicht erschrocken.. das soviele Kollegen dort standen.. und das gleiche wollten wie du??? *schmunzel*

    Hier das Ergebnis:
    32 Pro-Stimmen, 15 Contra-Stimmen und 3 Enthaltungen.
    Danke an alle Abstimmer ;-))
  • Ute Allendoerfer 30. Oktober 2001, 11:51

    nichts... Raoul... nur weiss ich nicht in welche Sektion im Fundus ich es vorschlagen soll .. und ob wenn ich das sehe.... ich noch weiter fotografieren soll... *ggg* Lieben Gruss Ute
  • Raoul Green 30. Oktober 2001, 11:49

    @ Ute: Was hat denn der gute alte Goethe damit zu tun?
  • Ute Allendoerfer 28. Oktober 2001, 13:23

    sorry... so traurig wie es ist.. ich lach mich weg.. Klasse eingefangen.. allein deshalb hat es sich gelohnt.. in welche Sektion müßte das im Fundus.. denn da sollte es wirklich hin.. es hält uns einfach mal den Spiegel vor..
    Lieben Gruss Ute ein Klassebild.. erschreckend.. ernüchternd.. und trotzdem ein einfach nur gutes Bild.... zwei Seelen wohnen ach in meiner Brust.. Lieben Gruss Ute ;-))))
  • FotoMAC 28. Oktober 2001, 13:17

    für jedes Foto 5 DM und ich währe saniert *gg*
  • Gabi E. Reichert 24. Oktober 2001, 19:00

    Ja, fahrt trotzdem hin, es ist nicht immer so voll:-)
    Aber ich kann einigen Anderen nur zustimmen, ziemlich ernüchternd.
    Und tolles Foto!
    Liebe Grüße von Gabi
  • Jörg Rosenkranz 22. Oktober 2001, 10:07

    @Herbert: Fahr hin! Es lohnt sich wirklich, Du mußt ja nicht wie alle anderen zum Delicate Arch aufsteigen. Die anderen Bögen sind auch gewaltig und nicht so überlaufen. Wir waren z.B. am Skyline Arch zum Sonnenuntergang ganz allein.

    Zum Bild: Gute Idee, mal die andere Seite der Linse zu zeigen! Vor allem erkennt man, worauf es alle abgesehen haben ;-)

    Gruß, Jörg
  • Herbert Rulf 21. Oktober 2001, 20:26

    Wenn ich das so sehe, werd´ich da wohl nie hinfahren. Aber toll von dir gesehen.
    Gruss Herbert
  • Chris Waikiki 21. Oktober 2001, 11:32

    Hello Michael,

    wir machten uns damals schon um 6h auf den Weg zum Arch, um die ersten dort zu sein, was uns auch gelang. In der aufgehenden Morgensonne sieht der Arch echt wahnsinnig schön aus. Muß mal nachkramen. Vielleicht find ich das Foto ja noch.

    Man kann sagen, du hast das absolut beste aus der Situation gemacht.

    lg Chris
  • Michael Sifft 20. Oktober 2001, 22:30

    Vielen Dank für Eure Anmerkungen. Es hat natürlich schon Spaß gemacht, meine Kollegen zu beobachten. Vor allem der mir der Großformatkamera war besonders interessant.
    Viele Grüße
    Michael
  • Ralph Gathmann 20. Oktober 2001, 19:06

    Das ulkige ist, daß alle diese Fotografen wohl die grandiose Einsamkeit abbilden wollen :)
  • Dirk Sliwinski 20. Oktober 2001, 16:45

    Die Aufnahme zeigt,daß manche Motive offensichtlich totfotografiert wurden.
    Sehr schön gesehen.
    Gruß Dirk

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Landschaften
Klicks 5.359
Veröffentlicht
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie