Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Guido Karp


World Mitglied, Los Angeles

Foto-Community Convention 2006 in Bonn

Foto: Christian Bürger anlässlich des "Meet The Professionals"-Workshop von FotoMAGAZIN 2005.

Ich glaube, es war in München, und dann wäre das Modell unsere bezaubernde Anja.






Mich erreichen derzeit viele Mails, was nun genau in den beiden Workshops - im Zeitplan der fc wohl in Workshop 1 und 2 unterteilt - passieren wird.

Geplant ist der Abriss eines kompletten Workflows aus meiner Sicht, ein wenig analog zu dem, was wir bereits in den vier bundesweiten FotoMAGAZIN Workshops gezeigt haben.

Gesprächspunkte werden sein:

Gretchenfrage Equipment
Welche Kameras, Objektive, Karten, Rechner, Software - und warum ich UV-Filter übel finde ;-)

Licht
Wir werden die berühmt berüchtigten Baustrahler einer Blitzanlage gegenüberstellen, und die Pro's und Con's gemeinsam herausarbeiten. Ich werde beides ausprobieren auf zwei Bühnen, die Bilder unmittelbar aus der Kamera beamen - und wir werden vergleichen.

Bearbeitung
Wir werden zeigen, wie wir unsere Fotos bearbeiten - aus unserem professionellen Blickwinkel.

Sicherung der Daten und Archivierung
Wie benenne ich ein Bild, 34Fh678.jpg?

Wie vermarkte ich meine Fotos und wir schütze ich mich vor rechtlichen Problemen?

Im Grunde also ein Programm für eine Woche, verpackt, mit einer kurzen Pause, in vier Stunden.

Achtung: es wird kein "Rudelschiessen" geben. Ziel des Workshops ist NICHT, dass die Workshop-Teilnehmer mit "Galerie-Fotos" nach Hause gehen. Ziel ist vielmehr, Dinge zu erklären, zu zeigen, und einen offenen Dialog zu führen.

Wir werden alles so zeigen, dass man es zuhause einfach nachmachen kann. Die vier Stunden indes werden wir - bei 400 Teilnehmern - brauchen, um wichtige Informationen für die eigene weitere Entwicklung anzubringen.

Abschließend eine mir wichtige Info: mein Workshop ist keine Butterfahrt-Veranstaltung und keine Werbeveranstaltung für Canon, Sunbounce und Co. Ich arbeite mit gewissen Produkten, weil ich diese als optimal für meine Arbeit erachte. Im Rahmen der FotoMAGAZIN Aktion konnte ich z.B. Sunbounce gewinnen, einen Gutschein auszugeben, bei dem potentielle Kunden die Workshop-Gebühr VOLL beim Kauf von Equipment angerechnet bekommen haben.

Gleiches würde ich gerne mit Rimowa (Koffer), FileMaker (Datenbank), Apple (Aperture, Rechner) FÜR EUCH vereinbaren. Ich habe - außer der Mühe - nur Euren Dank davon.

Nur ZU GERNE bitte ich Euch, selbstgebastelte Alternativen mitzubringen, die ich sehr sehr gerne ausprobiere. Dieser Workshop ist FÜR EUCH, und nicht zur Präsentation meines Egos :-)

Fragen gerne hier - und bitte nur hier, statt per QM/FM/Email, denn dann haben alle was davon.

Liebe Grüße

Guido

PS: ich suche nach wie vor ein unerschrockenes Aktmodell, dass sich hingebungsvoll von mir vor 400 fclern fotografieren lassen möchte. Bewerbung hier gerne per Email an convention@karp.tv



WICHTIG: man muss sich anmelden für die einzelnen Workshops, um Ellenbogen-Gerangel zu vermeiden.















Kommentare 26

  • Guido Karp 5. Juni 2006, 10:27

    dann schau mal unter
  • Herwig-Hakan Mader 5. Juni 2006, 9:52

    Der Workshop war echt fein... Angeblich gibt's die Unterlagen irgendwo zum Download... Wo denn?
    Liebe Grüße,
    Herwig
  • Andy Pomplun 19. Mai 2006, 14:19

    gute Ankündigung, würd ich mir nur zu gerne anschauen aber ich halte am Sa zur gleichen Zeit nen WS in englischer Sprache für unsere nicht deutschprachigen User...

    Viel Erfolg brauch ich Dir sicher nicht wünschen, den wirste haben ;-)

    lg Andy, und vielleicht sieht man sich ja trotzdem dort!
  • B.B. Passion of Photography 10. April 2006, 9:08

    Ich freu mich drauf!
    Wir sehen uns Sa. im 14h Workshop!
  • Gerd Hansmann 24. März 2006, 10:23

    ich freue mich einfach...bin gespannt!!
  • Torsten Kärsch 16. März 2006, 12:03

    Falls noch Fragen bestehen sollten, beantworten wir die gerne.

    Bitte dazu eine kurze Mitteilung an den Support (über "KONTAKT", dann CONVENTION auswählen)

    Viele Grüße aus Bonn

    Torsten Kärsch
    fotocommunity
  • Claudia K. 16. März 2006, 9:41

    Um das mit den Workshopterminen klarzustellen :
    Ich bekam gestern aufgrund meiner Nachfrage, weil es ja nun im Kalender nur noch einen Workshop gibt folgende Antwort von den Admins :

    "Hallo Claudia,

    wir haben deshalb beide Teile zu einen großen 4-stündigen
    Workshop zusammengelegt, zu dem man jederzeit dazustoßen
    kann.

    Die Teilnehmerlisten wurden ebenfalls zusammengelegt. Du
    bist als für die kompletten 4 Stunden eingetragen.


    Viele Grüße aus Bonn

    Torsten Kärsch
    fotocommunity"

    DANKE....somit ist also nun wirklich ALLES klar !
    Sogar mir ! ;-))

    LG
    Claudia
  • Stefan Beutler 15. März 2006, 18:39

    freue mich auf diesen workshop und auf das, was ich lernen kann.
  • Kai Henrik Schütz 15. März 2006, 14:50

    Hallo Guido,

    ich habe eine große Bitte. Bei jeder Veranstaltung gibt es mindestens eine Person, die die Veranstaltung als Forum für das eigene Wissen betrachtet und ständig Kommentare abgibt oder sich irgendwie "einbringen" will. Bei dem vollem Programm, so wie Du es oben darstellst, vergeht die Zeit zu schnell und die Gefahr ist groß, dass nicht alle Themen besprochen werden. Ich würde es daher begrüßen, wenn von Anfang an klargestellt würde, dass Fragen und Anregungen zeitlich nach hinten gestellt werden.

    Gruß, Kai
  • Gunter Regge 15. März 2006, 13:09

    @Thorsten
    Workshops sind hier =
    http://www.fotocommunity.de/info/Workshops
  • Fredl G. 15. März 2006, 12:57

    jessas 400

    bin aber gespannt
  • Thorsten Niemann 15. März 2006, 12:00

    hallo Guido eine dumme Frage, wo finde ich den Termiin :))) ???
    LG
    Thorsten
  • Guido Karp 15. März 2006, 11:52

    (1) Anmelden - unbedingt. Höre aber: es sei bereits voll.

    (2) Mikro/ Lautsprecher: höret, Ihr FC-Organisationsteam. Wichtiger Hinweis!

    Liebe Grüße

    Guido
  • Uwe Johannsen 15. März 2006, 11:37

    @ oliver m.
    schlecht geschlafen? .... ;-)
  • El Neo 15. März 2006, 11:23

    Muss man sich für deinen Workshop anmelden, oder stürmen einfach alle Anwesenden in die Halle?

    Wenn Anmeldungspflicht besteht, wo wäre da einzutragen?

    Na ich hoffe mal du hast ein feines Mikro und wir genug Lautsprecher, um dich mitzubekommen.

    Schöne Grüße
    Martin
  • Manra Born 15. März 2006, 11:16

    ok wo seht ihr 2 workshops??
    ich habe einen gebucht weil es nur einen gab gibt??

    zum Thema grösse. die hat mich auch ein wenig erschlagen aber dann habe ich an die FH gedacht da sind wir im Dipl mit 120 gewesen im Bachi mit 350 Leuten und in der Uni in Köln war ich mal in nem Hörsaal mit 600 Mann also von daher bin ich riesig gespannt und freue mich super drauf.
    Interessant verpacktes Programm.
    nur wie willst du das für und wieder von Baustrahler zu Blitzanlage mit 400 Mann/Frau klären?? da bin ich drauf gespannt *G

  • Claudia K. 15. März 2006, 9:23

    Danke Guido, bin sehr gespannt darauf, wie das geregelt wird und hoffe, dass du uns darüber bald hier informierst.

    LG
    Claudia
  • Guido Karp 15. März 2006, 9:14

    Ich mache EINEN Workshop, der aus mir unverständlichen Gründen in zwei Teile geteilt wird. Ich wende mich nun an die Verantwortlichen, denn wenn das so ist wie Du schreibst, müssen wir eben sehen, wie wir vielleicht 2x3 Stunden machen, oder, wenn es gar nicht anders geht, 2x2. Grüße Guido
  • Claudia K. 15. März 2006, 9:09

    Hallo Guido, nun bin ich so schlau wie vorher,
    handelt es sich jetzt um EINEN vierstündigen Workshop der in Teil 1 - Pause - Teil 2 untergliedert ist ( was fatal wäre, weil man sich für beide separat anmelden musste und deswegen sicher viele nur einen der beiden Teile gebucht haben ! ) oder ist sowohl Teil 1 als auch Teil 2 jeweils vierstündig ??

    Danke für deine Aufklärung.

    LG
    Claudia
  • Guido Karp 15. März 2006, 8:38

    Oliver: 4 Stunden sind auch keine 90 Minuten. Aber siehe es so, wie Du es sehen willst. Mich würde interessieren, in welcher Datenbank Du Deine Bilder unter welchen Dateinamen abspeicherst.

    Aber: wir werden wieder zu einer albernen Einzeldialogsmaßnahme. Guido

    PS: ich würde 1000km reisen, um Menschen wie Sante d'Orazio beim Shooting zuzusehen, und wenn es 1000 Leute im Workshop wären.
  • Gunter Regge 15. März 2006, 8:36

    @Oliver
    Ich denke es kommt darauf an was du für dich persönlich daraus ziehst und für dich verwendest.
    Immerhin hat man nicht oft diese Gelegenheit und ich bin dankbar dafür mal einen Einblick zubekommen.

    Achja, an der Uni in Ffm sind oft auch mehr als 100 Studenten :-(

    vlg
    gunter
  • Oliver M- 15. März 2006, 8:31

    Tja Guido,

    so gesehen schon. Nur sind in einer Vorlesung keine 400 sondern maximal 100 Leute und von einer einzigen Vorlesung mit 90 Minuten wird niemand zum Akademiker.

    Versteh mich nicht falsch, als Werbeveranstaltung für Karp International oder California Sunbounce mag das OK sein, aber mit 399 Leuten zusammen in einer Halle, mmmh, ich weis nicht.......

    Trotzdem allen 402 viel Spaß!

    Gruß
    Oliver
  • Guido Karp 15. März 2006, 8:16

    Guten Morgen Oliver, hättest Du Recht, könnten wir alle Universitäten schließen. Wer was lernen will, wird was lernen. Davon bin ich überzeugt.

    Grüße Guido
  • Sandra L. 15. März 2006, 8:13

    ich freu mich drauf, dich kennenzulernen!
    LG Sandra
  • Oliver M- 15. März 2006, 8:10

    Guten Morgen Guido,

    klingt interessant, nur kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, was bei einer Veranstaltung mit 400 Leuten an Wissen für den einzelnen hängen bleiben soll.

    Nur mal so meine Gedanken

    Gruß
    Oliver

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Spezial
Klicks 4592
Veröffentlicht
Lizenz ©