Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
fort. in die fremde

fort. in die fremde

226 5

Holger Karl


World Mitglied, Köln

Kommentare 5

  • webbie 9. September 2007, 20:22

    grau-grenz-geier *gg*
    du meinst die nebelkrähen.
    also: die aaskrähe hat zwei unterarten: die schwarze rabenkrähe und schwarz-graue nebelkrähe.
    die rabenkrähe bevölkert westeuropa, die nebelkrähe den rest europas.
    in den grenzgebieten, also vor allem an der nord-süd-linie durch polen, tschechien und weiter durch wien, kreuzen sich die beiden unterarten oft.
  • Drugovic Drachenfeltz 8. September 2007, 21:47

    Elstern ... hm

    He, Webbie, wie war das nochma mit den Grau-Grenz-Geiern uffm Friedhof ... die Geschichte brauche ich nochmal genauer ...

    Die Tauben sind schlechte Models - hören einfach nicht ...
  • Angelika Stück 8. September 2007, 7:41

    ja die lieben tauben, bei usn wohnt grade eine im garten...vieleicht ist sie das?...lg geli
  • webbie 7. September 2007, 9:26

    @ gabriela: elstern beherrschen das noch perfekter:
    .
    .
    Holger Karl
  • Gabriela Ürlings 7. September 2007, 3:09

    Ignorantes Federvieh...kann, aber tut´s nicht...bähh! Ich würde IMMER flattern, wenn ich könnte...sie scheint sich besonders vornehm zu fühlen und gleichzeitig macht sie uns lächerlich! Sie spaziert lasziv und alles an ihr schreit es heraus..ICH könnte, wenn ich wollte...
    Tauben sind manchmal sehr rücksichtslos!

    :-)